Zu den Inhalten springen

Spezialambulanz Geschlechtsidentitätsstörungen (Geschlechtsdysphorie)

Leitung: Dipl.-Psych. Elke Reinert

Dr. phil. Dipl.-Psych. Lisa Schäfer-Fauth

Unsere Klinik hat eine langjährige Erfahrung und Expertise im Bereich Geschlechtsidentitätsstörungen.

Wir bieten folgende Leistungen an:

  • Ausführliche Diagnostik und Differentialdiagnostik
  • Weitervermittlung in psychotherapeutische Behandlung
  • Begleitung in der Transition
  • Indikationsstellungen bei Transsexualität für gegengeschlechtliche Hormonbehandlung und geschlechtsangleichende Operationen
  • Gutachtenerstellung zur Personenstandsänderung nach TSG

Geschlechtsidentitätsstörungen sind durch ein anhaltendes Leiden, das angeborene Geschlecht betreffend charakterisiert. Bei Vorliegen einer Transidentität besteht der Wunsch, Angehöriger des anderen Geschlechts zu sein. Darüber hinaus können Störungen der Geschlechtsidentität auch darin bestehen, Probleme mit der Geschlechtsrolle, der sexuellen Orientierung oder mit den körperlichen Geschlechtsmerkmalen allgemein zu empfinden, ohne dass das Bedürfnis vorliegt, das Geschlecht zu wechseln.

Kontakt und Anmeldung:

Vormittags unter: 0761/270-68410. Privat-Ambulanz: 0761/270-68060.