Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Spezialambulanz Somatoforme Störungen

In der Spezialambulanz für somatoforme Störungen werden Patientinnen beraten und behandelt, die unter körperlichen Beschwerden leiden, denen sich kein ausreichend erklärender organischer Befund zuordnen lässt. Die Beschwerden können in Schmerzen, Schwindel oder Muskelverspannung bestehen und in verschiedenen Körperregionen oder Organsystemen auftreten. Häufig verlaufen die Beschwerden über längere Zeit (chronisch) und führen zu erheblichen Einschränkungen der Belastbarkeit.

Wir bieten eine vertiefte Diagnostik und Behandlungsplanung an, die neben der psychosomatischen Beurteilung auch die organische Abklärung sowie möglicherweise bestehende sozialmedizinische Probleme (Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit) mit berücksichtigt.

Die Untersuchung der Entstehungsbedingungen und der Behandlungsmöglichkeiten somatoformer Störungen bildet einen klinischen und einen Forschungsschwerpunkt der Klinik.