Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sektion Komplementärmedizinische Evaluationsforschung

Die Sektion Komplementärmedizinische Evaluationsforschung führt Forschungsarbeiten zu zwei Schwerpunkten durch:
Diese sind

  • die Evaluation komplementärmedizinischer Maßnahmen und Therapien
  • die Wirkung von Achtsamkeit und Meditation in klinischen und experimentellen Kontexten (Forschungsgruppe Achtsamkeit)

Sektionsleitung

Prof. Dr., Dipl.-Psych. Stefan Schmidt

Telefon:0761 270-69280
Telefax: 0761 270-68813
E-Mail: stefan.schmidt@uniklinik-freiburg.de

Homepage von Prof. Stefan Schmidt

Anschrift
Universitätsklinikum Freiburg
Sektion Komplementärmedizinische Evaluationsforschung
Zentrum für Psychische Erkrankungen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Hauptstr. 8
79104 Freiburg
Telefon: 0761 270-68805

Besucheradresse

Burgunderstr. 5a, 2. OG
79104 Freiburg

Kontrollgruppe für EEG-Studie zu "Kognitive Zusammenhänge, Meditation und das Gehirn" gesucht!

Sind Sie zwischen 30 und 65 Jahre alt und haben noch nie meditiert? Dann nehmen Sie an unserer Studie teil und helfen Sie uns, die wissenschaftliche Erforschung dieses spannenden Gebietes voranzutreiben!

Bei dieser Studie werden Sie gebeten, eine Reihe von kognitiven Aufgaben zu lösen, während wir die Aktivität Ihres Gehirns messen. Dies soll Aufschluss darüber ergeben, ob das Gehirn durch mentales Training, wie z. B. die Meditation, bei diesen Aufgaben messbare Unterschiede aufweist.

Damit wir bestimmen können, ob Sie das passende Profil für unsere Studie haben, möchten wir Sie vorab bitten, einen Online-Fragebogen auszufüllen (siehe Link unten). Nachdem Sie diesen Fragebogen ausgefüllt haben, werden Sie sobald wie möglich eine persönliche Rückmeldung von uns erhalten, um dann einen Termin für die eigentliche Untersuchung in unserem EEG-Labor zu vereinbaren. EEG oder Elektroenzephalografie ist eine non-invasive (ungefährliche) Methode, die es ermöglicht, die elektrische Aktivität des Gehirns auf der Kopfhaut zu messen, und stellt in keiner Weise ein Gesundheitsrisiko dar.

Die Studie

1. Phase: Ausfüllen von Online-Fragebögen (± 20 Minuten)

2. Phase: Untersuchung im EEG-Labor (± 2,5 Stunden + 20€ Aufwandsentschädigung)

Teilnahmebedingungen

Wir suchen erwachsene Frauen und Männer ohne Meditationserfahrung, die zurzeit an keinen psychologischen oder neurologischen Erkrankungen leiden und keine Psychopharmaka einnehmen.

Vorgehensweise

Benutzen Sie den folgenden Link, um auf die Webseite unseres Fragebogens zu gelangen und die erste Phase der Studie zu beginnen. Eignen Sie sich für unsere Studie, so werden Sie alsbald von uns kontaktiert, um einen Termin zur Untersuchung im EEG-Labor zu vereinbaren.

uclpsychology.co1.qualtrics.com/SE/

Meditationsforschung im Uniklinikum Freiburg

In einer aktuellen Studie der Forschungsgruppe Meditation, Achtsamkeit und Neurophysiologie des Uniklinikums Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) soll untersucht werden, inwieweit es einen Zusammenhang zwischen Meditationspraxis  und außersinnlichen Fähigkeiten gibt. Dazu möchten wir mit interessierten Versuchspersonen mit Meditationserfahrung zunächst einen einfachen Präkognitionstest durchführen und diese bitten, einen Fragebogen zum Vorkommen außergewöhnlicher Erfahrungen auszufüllen. Im weiteren Verlauf der Studie ist es möglich, an einer vertieften Forschung unter experimentellen Bedingungen in unserem Labor teilzunehmen. Hierbei wird die Wirkung von mentaler Unterstützung von einem Meditierenden auf einen sich in einem anderen Raum befindlichen Meditierenden untersucht.

Kontakt: Barbara Gratz

Forschungsgruppe Meditation, Achtsamkeit und Neurophysiologie

Klinik für Psychosomatische Medizin

Universitätsklinikum Freiburg

barbara.gratz@uniklinik-freiburg.de

Tel 0761-270-68805

Projektteam: Barbara Gratz, Dr. Marc Wittmann, Han-Gue Jo, Prof. Dr. Thilo Hinterberger und Prof. Dr. Stefan Schmidt

Die Studie wird von der Bial-Stiftung Portugal gefördert. 

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Hauptstraße 8
79104 Freiburg
Telefon: 0761 270-68050
Telefax: 0761 270-69430
psychosomatik.direktion
@uniklinik-freiburg.de

Ambulanz, Sekretariate und Anmeldung befinden sich im 2. Obergeschoss des Gebäudes

Anmeldung Ambulanz:
Montag - Freitag 9 - 12 Uhr
Telefon: 0761 270-68410
Telefax: 0761 270-66570
psm-ambulanzanmeldung
@uniklinik-freiburg.de

 

 

Ärztlicher Direktor

Anfahrt


Zertifikate

Unsere Klinik ist seit 2003 nach
DIN EN ISO 9001:2008 qualitätszertifiziert.