Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Ambulanz

Das Anmeldungsteam

Anmeldung:
Montag - Freitag  9 - 12 h
Telefon:  0761 270-68410
Telefax:  0761 270-66570
E-Mail:  psm-ambulanz
anmeldung@uniklinik-freiburg.de

Die Ambulanz

Die Aufgabe unserer Ambulanz ist die diagnostische Abklärung  und Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. Psychosomatische  Beschwerden sind vor allem Ängste, Depressionen, Zwänge, Traumatisierungen oder  Erschöpfung (z. B. Burnout). Chronische Schmerzen, Schwindel, Herz- oder  Magen-Darm-Beschwerden können, wenn sie durch organische Ursachen nicht  hinreichend erklärbar sind, durch seelische Belastungen verursacht oder zumindest mitbedingt sein. Wir bieten unsere Hilfe auch solchen  psychosomatischen Patienten an, die körperliche Erkrankungen haben und  zusätzlich seelisch belastet sind. Weitere Schwerpunkte sind Essstörungen,  Paar- und Familienprobleme und berufsbedingte Belastungen. Für einige der genannten Patientengruppen haben wir Spezialsprechstunden und spezielle Angebote.

Wie Patienten zu uns kommen können

In der Regel kommen Patienten zu uns, nachdem sie zuvor von  ihrem Hausarzt oder von einem Facharzt untersucht wurden und von dort zu uns überwiesen wurden. Bei Patienten, die sich mit einem Überweisungsschein anmelden, entfällt die Praxisgebühr. Auch wenn Sie sich direkt bei uns anmelden, empfiehlt es sich, vom Hausarzt einen Überweisungsschein ausstellen zu lassen.   

Anmeldungen für Termine in unserer Ambulanz können vormittags telefonisch unter  0761 270-68410 erfolgen. Bei den ambulanten Untersuchungs- und Behandlungsterminen findet im Anschluss an die notwendigen Formalitäten ein ausführliches Gespräch mit einem unserer Therapeuten statt. Ziel des Gesprächs ist eine diagnostische Klärung, sowie die Empfehlung oder Hilfestellung bezüglich weiterer Behandlungsmaßnahmen wie beispielsweise eine ambulante Psychotherapie.

Ansprechpartner

Spezialambulanzen

Für alle Fälle

... für somatoforme Erkrankungen
Diese Sprechstunde widmet sich Patienten mit chronischen psychosomatischen Körperbeschwerden, insbesondere mit chronischen Schmerzen.

... für Essstörungen
Seit 1992 verfügen wir über eine Ermächtigungsambulanz im Bereich Essstörungen. Die in der Spezialambulanz tätigen Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrungen in der Behandlung von Essstörungen (siehe auch Focus-Ärzteliste). Sie waren an der aktuellen Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Essstörungen maßgeblich beteiligt.

Wir bieten an:

  • eine ausführliche, spezialisierte Diagnostik
  • Indikationsstellung
  • die Weitervermittlung von Therapieplätzen
  • diagnostische Termine für Patienten vor Adipositas-Chirurgie
  • Forschungsprojekt zur Sporttherapie bei Essstörungen [zur Info]

... für Paar- und Familientherapie
Partnerschaft und Familie sind wichtige Ressourcen der Gesundheit. Sie können im Falle von nicht lösbaren Problemen oder Konflikten aber auch zum Ausgangspunkt von Gesundheitsstörungen werden.

... für Erschöpfungserkrankungen (Burnout)
Zunehmender Leistungsdruck, immer schwierigere Bedingungen am Arbeitsplatz und Konflikte mit wir stellen uns vor Vorgesetzten oder Kollegen haben zur Folge, dass immer mehr Menschen beruflich bedingte Erschöpfungserkrankungen und Burnout-Symptome entwickeln. Für Lehrkräfte bietet unsere Abteilung Präventionsangebote an.


Ansprechpartner

 

    

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Hauptstraße 8
79104 Freiburg
Telefon: 0761 270-68050
Telefax: 0761 270-69430
psychosomatik.direktion
@uniklinik-freiburg.de


 

Ambulanz, Sekretariate und Anmeldung befinden sich im 2. Obergeschoss des Gebäudes

Anmeldung Ambulanz:
Montag - Freitag 9 - 12 Uhr
Telefon: 0761 270-68410
Telefax: 0761 270-66570
psm-ambulanzanmeldung
@uniklinik-freiburg.de