Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Förderschwerpunkt: Chronische Krankheiten und Patientenorientierung

Förderer und Inhalte

„Chronische Krankheit und Patientenorientierung“ – so heißt der Förderschwerpunkt, für den die Förderrichtlinien am 07.07.2006 bekannt gegeben wurden.

Dank der Zusammenarbeit der Deutschen Rentenversicherung, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), den Spitzenverbänden der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der privaten Krankenversicherung e.V. wurden für die Dauer von 6 Jahren rund 21 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Inhaltliche Ziele dieser Initiative zur Förderung der versorgungsnahen Forschung im Sinne der Patientenorientierung werden wie folgt formuliert:

  • gezielte Patienteninformation
  • effiziente Schulungsprogramme für chronisch kranke Menschen
  • partizipative, auf die Selbstbestimmung und Selbstverantwortung der Nutzer ausgerichtete Gestaltung der Versorgung
  • Auswirkungen der untersuchten Intervention auf den Krankheitsverlauf sowie auf die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und am Arbeitsleben
  • Nutzung von Internet oder anderen elektronischen Kommunikationsmedien für die Patientenversorgung

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Homepage
Förderschwerpunkt für die versorgungsnahe Forschung: Chronische Krankheiten und Patientenorientierung

RFV Freiburg e.V.

Geschäftsstelle

Susanne Walter
Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg
Fon +49 (0)761 270 73530
Fax +49 (0)761 270 73310
fr-geschaeftsstelle@fr.reha-verbund.de