Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Thema

Gemeinsam für ein gutes Augenlicht

Zu seinem zehnjährigen Bestehen lädt das Augennetz Südbaden am Freitag, 7. Dezember 2018 zu einer Informationsveranstaltung am Universitätsklinikum Freiburg ein

Datum

Freitag, 07.12.2018

Uhrzeit

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

iCalendar

Ort

Hörsaal Killianstraße, HNO- und Augenklinik
Killianstraße 5
79106 Freiburg 

Anfahrt

www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool-zentral/Lageplaene_Standard/Zentralklinikum.pdf

Inhalt

Von der ersten Diagnose in der Arztpraxis über die ambulante oder stationäre Behandlung in der Klinik bis hin zur Nachsorge: Bereits seit zehn Jahren ist das Augennetz Südbaden kompetenter Ansprechpartner für Augenheilkunde in der Region und engagiert sich für einen produktiven Wissenstransfer zwischen klinischen Einrichtungen und niedergelassenen Augenärzten. Anlässlich des Jubiläums lädt das Augennetz am Freitag, 7. Dezember 2018 um 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung für Mitglieder, Patientinnen und Patienten sowie Interessierte in den Hörsaal in der Killianstraße 5 des Universitätsklinikums Freiburg ein.

Das Augennetz Südbaden ist eine Initiative der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg sowie niedergelassener Augenärzte in Südbaden. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich das Netzwerk kontinuierlich vergrößert und ist von 31 kooperierenden Ärzten in 26 Arztpraxen auf 49 Ärzte in 38 Praxen angewachsen.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam auf eine erfolgreiche Zeit zurückzublicken, in der die regionale Vernetzung im Bereich der Augenheilkunde zum Wohle der Patienten effektiv vorangebracht wurde“, sagt Prof. Dr. Thomas Reinhard, Ärztlicher Direktor der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg.

Das Augennetz hat es sich zum Ziel gesetzt, eine zeitgemäße Patientenversorgung nach aktuellem Stand der Forschung zu ermöglichen. Dazu gehören ein lückenloses Leistungsangebot in Kliniken und Praxen mit hohen Qualitätsstandards, ein effizientes Praxis- und Informationsmanagement sowie eine flächendeckende Infrastruktur. Die zuständigen Ansprechpartner sind über ein gemeinsames Portal miteinander vernetzt. So können etablierte Behandlungsempfehlungen ebenso wie neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in die Vorsorge, Diagnostik und Therapie einfließen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung bis 21. November 2018 wird gebeten per Fax an 0761 270 41090 oder per Mail an info@augennetz-suedbaden.de

Mehr Informationen gibt es im Veranstaltungsflyer oder unter www.augennetz-suedbaden.de

M
D
M
D
F
S
S