Zu den Inhalten springen
Freiburg, 07.12.2021

Geburtenrekord am Universitätsklinikum Freiburg

Im Dezember 2021 freut sich die Klinik für Frauenheilkunde bereits über die 2.000ste Geburt in diesem Jahr


In der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg wird bereits die 2.000ste Geburt in diesem Jahr gefeiert – so viele Geburten gab es in einem Jahr noch nie. Das Rekordbaby ist die kleine Anna Carlotta. Sie erblickte am Dienstag, 30. November 2021 um 13.50 Uhr mit 3495 g und 51 cm das Licht der Welt. Damit setzt sich der ansteigende Geburtentrend am Universitätsklinikum Freiburg fort: Im Jahr 2018 waren es 1.847 Geburten, 2019 waren es 1.856 Geburten und 2020 waren es 1.939 Geburten.

Höchste Qualitätsstufe in der Versorgung Neugeborener

„Die hohen Geburtenzahlen zeugen von der hervorragenden Arbeit unseres Mutter-Kind-Zentrums. Mein besonderer Dank gilt dem Team des Kreissaals für den unermüdlichen Einsatz“, freut sich Prof. Dr. Ingolf Juhasz-Böss, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg. „Ob auch der lange Winterlockdown seinen Teil zum diesjährigen Babyglück beigetragen hat, ist schwer zu sagen. Wir sind aber sehr dankbar für das große Vertrauen, das uns von den werdenden Eltern auch in Pandemiezeiten entgegengebracht wird.“

Täglich finden in der Klinik für Frauenheilkunde fünf bis sechs Geburten statt. Jede fünfte Entbindung gilt heutzutage als Risiko- oder Frühgeburt. In diesen Fällen arbeitet die Abteilung Geburtshilfe und Perinatologie eng mit der Neonatologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zusammen. Gemeinsam erfüllen sie die Bedingungen eines Perinatalzentrums, das von der Ärztekammer mit der höchsten Qualitätsstufe (Level 1) in der Versorgung von Neugeborenen zertifiziert wurde. „Jede Geburt ist etwas Besonderes. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, einen intimen und persönlichen Rahmen für die Entbindung zu ermöglichen und gleichzeitig die größtmögliche Sicherheit für Mutter und Kind zu gewährleisten“, sagt Juhasz-Böss.

Kontakt:
Prof. Dr. Ingolf Juhasz-Böss
Ärztlicher Direktor
Klinik für Frauenheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270 30240
ingolf.juhasz-boess@uniklinik-freiburg.de

Bildunterschrift: Glückliche Eltern: Anna Carlotta ist die 2000ste Geburt am Universitätsklinikum Freiburg in diesem Jahr. Auch Cäcilie Fey, Leitende Hebamme, PD Dr. Mirjam Kunze, Ärztliche Leitung Geburtshilfe und Perinatologie und Prof. Dr. Ingolf Juhasz-Böss freuen sich über den Geburtenrekord (hinten von links nach rechts).
Bildrechte: Universitätsklinikum Freiburg


Downloads:
(8.2 MB, png)

Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de