Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Ethik-Kommission der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

*** Aktuelle Hinweise ***

Bitte beachten Sie bei Einreichungen ab dem 01.12.2021 die neue Gebührensatzung der Ethik-Kommission. Mit allen Anträgen (auch Amendments) muss eine Kostenübernahmeerklärung und (falls zutreffend) ein Antrag auf Gebührenerleichterung oder Gebührenerlass eingereicht werden.


Die Geschäftsstelle der Ethik-Kommission ist in der Zeit vom 24.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021 geschlossen. Ab dem 03.01.2022 ist die Geschäftsstelle wieder besetzt.


Die Geschäftsstelle der Ethik-Kommission bittet darum, sämtliche Antragsunterlagen und Mitteilungen ab sofort bis auf weiteres ausschließlich per DMIDS (MPDG-Studien) oder digital per E-Mail an die Mailadresse ekfr@uniklinik-freiburg.de (Sonstige Studien) bzw. ekfr.amg@uniklinik-freiburg.de (AMG-Studien) einzureichen. Auf die Zusendung von Papierakten bitten wir zu verzichten. Vor dem Einscannen bitte darauf achten, dass die notwendigen Unterschriften erbracht wurden. Bitte senden Sie uns alle Unterlagen als PDF-Dokumente. Die einzelnen Dokumente sollten dabei als separate Dateien im E-Mail-Anhang gesendet werden.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.


Wichtige Hinweise zu COVID-19 werden laufend auf der Website des Arbeit­skreis Medi­zinis­cher Ethik-​Kommissionen veröffentlicht.


 

*** Anträge zu prospektiven Studien im Zusammenhang mit der COVID-19 (Coronavirus)-Pandemie ***

Studien zu Covid-19 / SARS-CoV-2 werden von der Ethik-Kommission mit hoher Priorität schnellstmöglich bearbeitet.

Damit die Geschäftsstelle diese Anträge frühzeitig identifizieren kann, benötigen wir die Mithilfe der Antragsteller*innen. Bitte beachten Sie deshalb folgende Punkte, wenn Sie einen Antrag zu einer entsprechenden Studie einreichen:

  • Bitte informieren Sie die Geschäftsstelle der Ethik-Kommission per E-Mail (ekfr@uniklinik-freiburg.de) oder telefonisch über die geplante Einreichung.
  • Bitte machen Sie im Anschreiben zu Ihrer Studie deutlich, dass es sich um ein Forschungsvorhaben zu COVID-19 / SARS-CoV-2 handelt.
  • Wichtiger Hinweis: Wir bitten trotz der Dringlichkeit der Lage bei diesen Studien um Einreichung vollständiger und aussagekräftiger Antragsunterlagen, um saubere und sorgfältig durchgearbeitete Fragestellungen, Endpunkte, Protokolle und Patientendokumente etc. Nur so ist eine schnelle Bearbeitung und Beratung möglich.

 

*** Übergangsbestimmungen nach Artikel 120 Absatz 11 der Verordnung (EU) 2017/745 -MDR- ***

Der Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen hat am 18.03.2020 ein Schreiben mit Hinweisen zur Anwendung der Übergangsbestimmungen nach Artikel 120 Absatz 11 der Verordnung (EU) 2017/745 veröffentlicht:

Zuständigkeit: Beratung bei Forschungsanträgen aus dem Bereich der Medizinischen Fakultät und der Universität Freiburg

Erreichbarkeit

Sekretariat 0761 270-72500
Studienberatung AMG-Studien 0761 270-72530 & -72600 & -72500
Studienberatung MPDG-Studien 0761 270-72570
Studienberatung Sonstige Studien 0761 270-72625 & -72623 & -72624
Telefax 0761 270-72630
E-Mail ekfr@uniklinik-freiburg.de
E-Mail für SUSAR-Meldungen susarekfr@uniklinik-freiburg.de

Forum für Ethik und Recht in der Medizin

Zuständigkeit: Ethikberatung für das ärztliche und pflegerische Behandlungsteam in ethisch schwierigen Entscheidungssituationen

Eine Ethikberatung kann von Ärzt*innen und Pflegekräften des Klinikums angefordert werden. Die Beratung kann kurzfristig erfolgen und findet als Ethikkonsil auf Station statt.

Für die Anforderung einer Ethik-Beratung im Universitätsklinikum wenden Sie sich bitte an das Forum für Ethik und Recht in der Medizin:

PD Dr. J. Boldt 0761 203-5048
Sekretariat 0761 203-5033
E-Mail ferm@egm.uni-freiburg.de