Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Im Fokus

Drei Projekte des Universitätsklinikums Freiburg gehören zu den bundesweit 13 Projekten, die in der Nationalen Dekade gegen Krebs gefördert werden. Sie wollen die Behandlung von Tumoren in Prostata, Speiseröhre und Gehirn verbessern.

Halsschmerzen sind unangenehm – das Schlucken tut weh und das Sprechen wird schwieriger. Wenn die bekannten Hausmittel keine Linderung verschaffen und sogar Fieber dazukommt, ist es höchste Zeit, zum Arzt zu gehen.

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 9. November 2019 erfahren Besucher Neues über die Strahlenbehandlung bei Prostatakrebs, erhalten Einblicke in Forschungsaktivitäten und können neueste Behandlungsgeräte besichtigen.

Das Universitätsklinikum Freiburg eröffnet am 29. Oktober 2019 die bundesweit erste fachübergreifende Einheit für frühe klinische Studien bei Kindern.

Am Universitätsklinikum Freiburg wurde eine neuartige CAR-T-Zell-Therapie etabliert. Die erste Patientin mit Lymphdrüsenkrebs wurde damit erfolgreich behandelt. Der Therapieansatz dürfte großes Potenzial haben.

Zwei Menschen sind vermutlich an den Folgen einer Infektion mit Listerien gestorben. Die Betroffenen hatten scheinbar kontaminierte Wurstwaren gegessen. Wie gefährlich sind Listerien, und wie kann man sich schützten?

Wir überwinden Grenzen für unsere Patienten

Wir verbinden als Ort der Hochleistungsmedizin Forschung, Lehre und Krankenversorgung, um unseren Patienten eine an den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft ausgerichtete Behandlung zu bieten.

12.000

MITARBEITERINNEN UND
MITARBEITER

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich für eine Versorgung im Einsatz, die weit über den Standard hinausgeht.

70.000

STATIONÄRE
FÄLLE

Unsere Experten decken ein breites Spektrum an Fächern ab. Für eine bestmögliche Behandlung der Patienten arbeiten sie interdisziplinär zusammen.

1.600

BETTEN
 

Unsere Behandlung und Versorgung von Patientinnen und Patienten ist eng mit der Forschung verknüpft. So können neue Therapien schnell eingesetzt und Leben gerettet werden.