Zu den Inhalten springen

Im Fokus

Erneute Förderung für das Tumorzentrum Freiburg – CCCF durch die Deutsche Krebshilfe

Noch ist Diabetes Typ 1 unheilbar. Das lebensnotwendige Insulin muss über eine Pumpe oder Spritze künstlich zugeführt werden. Aber die Forschung macht Fortschritte, sagt ein Experte.

Die Einrichtung ist in ihrer Art einzigartig in Baden-Württemberg. Das RIZ ist ab sofort die zentrale Anlaufstelle bei radiologischen Interventionen für ambulante, stationäre und Notfall-Patient*innen

Hohe Temperaturen können unter anderem das Herz-Kreislauf-System stark belasten und bestehende Beschwerden wie zum Beispiel Atemwegserkrankungen verstärken. Deshalb: Trinken Sie ausreichend!

Etwa 15.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich an Magenkrebs. Expert*innen erklären, wie die Diagnose abläuft und welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

Experten des Universitätsklinikums Freiburg warnen vor Badeunfällen von Kindern in Seen, Flüssen oder Outdoorpools. Bei einem Unfall sollten Ersthelfer*innen wichtige Tipps beachten.

Wir überwinden Grenzen für unsere Patient*innen

Wir verbinden als Ort der Hochleistungsmedizin Forschung, Lehre und Krankenversorgung, um unseren Patient*innen eine an den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft ausgerichtete Behandlung zu bieten.

15.000

MITARBEITER*INNEN

Unsere Mitarbeiter*innen sind täglich für eine Versorgung im Einsatz, die weit über den Standard hinausgeht.

90.000

STATIONÄRE FÄLLE

Unsere Expert*innen decken ein breites Spektrum an Fächern ab. Für eine bestmögliche Behandlung der Patient*innen arbeiten sie interdisziplinär zusammen.

 

2.050

BETTEN

Unsere Behandlung und Versorgung von Patient*innen ist eng mit der Forschung verknüpft. So können neue Therapien schnell eingesetzt und Leben gerettet werden.