Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Aktuell keine Besuche möglich

Bis auf weiteres sind Besuche am Universitätsklinikum Freiburg leider nicht möglich. Die Blutspende ist davon ausgenommen. Eine kostenlose Hotline bietet Informationen. mehr...

Im Fokus

Prof. Dr. Benedikt Spies ist neuer Ärztlicher Direktor der Klinik für Zahnärztliche Prothetik am Universitätsklinikum Freiburg. Schwerpunkte sollen Möglichkeiten im Rahmen der Digitalisierung sowie eine verbesserte Versorgung Älterer sein.

In Studien werden neue Behandlungsmethoden auf ihre Sicherheit und Wirksamkeit überprüft. Für Betroffene sind sie oft eine einmalige Gelegenheit, von modernsten Therapien zu profitieren. Freiburger Forscher entwickeln neue Wege, damit mehr Patienten diese Chance nutzen können.

Am 29. Februar ist Tag der Seltenen Erkrankungen. Am Universitätsklinikum Freiburg werden Ursachen und Therapien Seltener Erkrankungen intensiv erforscht.

Die Universitäts-Frauenklinik war 2019 die geburtenstärkste Klinik in Freiburg.

Mit Hilfe eines KI-basierten Systems, das am Universitätsklinikum Freiburg eingesetzt wird, können bei einer Darmspiegelung bis zu zehn Prozent mehr Darmkrebs-Vorstufen entdeckt werden.

Mit einer neuen Datenbrille können Freiburger und Bad · Krozinger Radiolog*innen das Herz dreidimensional in einer „VR-Suite“ betrachten und so Eingriffe noch besser planen.

Wir überwinden Grenzen für unsere Patient*innen

Wir verbinden als Ort der Hochleistungsmedizin Forschung, Lehre und Krankenversorgung, um unseren Patient*innen eine an den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft ausgerichtete Behandlung zu bieten.

12.000

MITARBEITER*INNEN
 

Unsere Mitarbeiter*innen sind täglich für eine Versorgung im Einsatz, die weit über den Standard hinausgeht.

70.000

STATIONÄRE
FÄLLE

Unsere Expert*innen decken ein breites Spektrum an Fächern ab. Für eine bestmögliche Behandlung der Patient*innen arbeiten sie interdisziplinär zusammen.

 

1.600

BETTEN
 

Unsere Behandlung und Versorgung von Patient*innen ist eng mit der Forschung verknüpft. So können neue Therapien schnell eingesetzt und Leben gerettet werden.