Zu den Inhalten springen

Klinik für Frauenheilkunde

Studium Hebammenwissenschaft (B.Sc.)

Jetzt bewerben bis 30.04.2021!

Zum Wintersemester 2021/22 startet erstmalig das Studium Hebammenwissenschaft an der Universität Freiburg in Kooperation mit dem Universitätsklinikum.

Gemäß dem reformierten Hebammengesetz mit Geltung zum 01.01.2020 werden neben den berufspraktischen auch wissenschaftliche Kompetenzen vermittelt. Basierend auf den gesetzlich festgelegten Studienzielen werden Sie eine evidenzbasierte, qualitativ hochwertige praktische sowie eine universitäre theoretische Ausbildung erhalten.

Dadurch erhalten Sie die staatliche Anerkennung als Hebamme und einen Bachelorabschluss in Hebammenwissenschaften (Bachelor of Science) in einem.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Als Hebamme (m/w/d) begleiten Sie Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett. Sie beraten schwangere Frauen, führen Vorsorgeuntersuchungen durch, bereiten sie mit Kursen auf die Geburt vor und helfen bei Beschwerden. Jede Geburt wird von einer Hebamme (m/w/d) betreut. Sie führen physiologische Geburten zu Hause, im Geburtshaus oder in der Klinik eigenverantwortlich durch und wissen, wann bei Komplikationen ein Arzt/eine Ärztin hinzugezogen werden muss.
Die Betreuung im Wochenbett ist eine Ihnen vorbehaltene Tätigkeit und findet meist in der häusliche Umgebung der Familien statt. Sie unterstützen junge Familien mit Ihrer Fachexpertise und stehen für Fragen zur Verfügung.

Um den Bedürfnissen der Familien in diesem spannenden Lebensabschnitt gerecht zu werden, sollten Hebammen neben fachlicher Kompetenz ebenfalls eine hohe Einsatzbereitschaft, Geduld, Flexibilität und Einfühlungsvermögen mitbringen. Die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen sollte für Sie selbstverständlich sein.

Als Hebamme (m/w/d) arbeiten Sie in Kliniken, Geburtshäusern oder auf freiberuflicher Basis.

 

Das Studium Hebammenwissenschaft dauert 3,5 Jahre (7 Semester) und schließt mit dem Abschluss Bachelor of Science ab. Die theoretischen Inhalte werden an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg vermittelt.

Weitere Informationen zu den theoretischen Inhalten erhalten Sie hier.

 

Die Praxiseinsätze werden in der Klinik für Frauenheilkunde, im Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde sowie auf operativen und nichtoperativen, gynäkologischen Stationen des Universitätsklinikums Freiburg wahrgenommen.

Ergänzend hinzu kommen außerklinische Einsätze bei freiberuflichen Hebammen.

  • Internationale Arbeit/Karriere: Absolvent*innen des Studiengangs haben auf nationaler wie auch internationaler Ebene die Chance, als Hebamme in allen Tätigkeitsbereichen zu arbeiten
  • Akademische Perspektive: Durch das Studium wird die Möglichkeit einer hochschulischen Laufbahn in Forschung und Lehre oder eines weiterführenden Masterstudiengangs eröffnet
  • Vergütung: Duales Studium mit Gehalt während der gesamten Studienzeit
  • Praxisnah: Praxispha­sen in verschiedenen Kliniken des Universitätsklinikums Freiburg, hebammengeleiteten Einrichtungen und bei freiberuflich tätigen Hebammen
  • Kompetenz: Theoretische und praktische Lehre durch erfahrene Dozent*innen
  • Umgebung: Lernen und Arbeiten in der südlichsten Großstadt Deutschlands und einer lebendigen Universitätsstadt

STUDIUMSDAUER & -BEGINN

3,5 Jahre (7 Semester)
Start jeweils zum Wintersemester (1. Oktober)

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE

BEWERBUNG

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal. Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2021.

Zusätzlich sollte Ihre Bewerbung folgende Unterlagen enthalten:

Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis bei Vertragsabschluss (nicht älter als drei Monate)

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ellen Asal
Ina C. Waterstradt

Telefon: 0761 270-31177
ausbildungsleitung.hebammen@uniklinik-freiburg.de