Zu den Inhalten springen

Klinik für Neurochirurgie

Aus- und Weiterbildung

für Pflegeschüler*innen und PJ-Student*innen

Neu ab Anfang 2020: Interprofessionelle Ausbildungsstation

Liebe Studierende und Lernende,

ab Anfang 2020 wird die Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Freiburg eine interprofessionelle Ausbildungsstation einführen. Dieses Model wurde in den skandinavischen Ländern entwickelt und wurde mittlerweile bereits in verschiedenen Kliniken Deutschlands, unter anderem in der Kinderklinik des Universitätsklinikums Freiburg mit großem Erfolg etabliert. PJ-Student*innen werden dabei gemeinsam mit Pflegeschüler*innen in einem interprofessionell aufgestellten Team ausgebildet.

Patientinnen und Patienten mit genau definierten neurochirurgischen Krankheitsbildern werden unter der Supervision von examinierten Pflegekräften und Ärzt*innen eigenverantwortlich von den Auszubildenden von der Aufnahme bis zur Entlassung betreut. Dies ermöglicht unter anderem eine regelmäßige Teilnahme an Untersuchungen, Interventionen und Operationen. Ziel des Projektes ist das Erwerben interprofessioneller Kompetenzen für ein lösungsorientiertes Handeln im Sinne des Patientenwohls, die interdisziplinäre Kommunikationsfähigkeit und die Wahrnehmung der eigenen Rolle im Team.

Die interprofessionelle Ausbildungsstation wird als Wahleinsatz während des Wahltertials Neurochirurgie im PJ eingeführt.

Bei Interesse können Sie sich gerne an Dr. med. univ. Marco Bissolo und OA Dr. Christoph Scholz wenden.

Kontaktpersonen
Dr. med. univ. Marco Bissolo

Dr. med. univ. Marco Bissolo

Telefon 0761 270-50010

E-Mail: marco.bissolo@uniklinik-freiburg.de

Dr. Christoph Scholz

OA Dr. Christoph Scholz

Telefon 0761 270-50010

E-Mail: christoph.scholz@uniklinik-freiburg.de

Klinik für Neurochirurgie

im Neurozentrum
Breisacher Str. 64
D-79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-50010/-50020
Telefax: 0761 270-50240
E-Mail:
neurochirurgie@uniklinik-freiburg.de

Ärztlicher Direktor