Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 03.12.2019

Schlaf, Schlaflosigkeit und Psyche

Am 11. Dezember 2019 findet ein öffentlicher Vortrag zum Thema Nachtruhe und seelische Gesundheit statt

Guter Schlaf macht fit und hält gesund. Das weiß jeder. Doch immer mehr Menschen leiden aktuellen Umfragen zufolge an Einschlaf- oder Durchschlafstörungen. Schlafstörungen können sogar chronisch werden und sich negativ auf den Alltag auswirken. Einen Ausweg bietet beispielsweise eine geeignete Psychotherapie. Was sind die Gründe für Schlafstörungen, ab wann spricht man von einer chronischen Krankheit und welche psychischen Folgen können bei Betroffenen auftreten? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Dieter Riemann, Leiter der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychophysiologie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg, am

Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 18 Uhr
im Audimax der Uni Freiburg (Kollegiengebäude II)  
Platz der Alten Synagoge 1, Freiburg
 

in einem öffentlichen Vortrag mit dem Titel „Schlaf, Schlaflosigkeit und Psyche“. Der Psychologe und Schlafexperte erklärt unter anderem, wie man mit einfachen Tipps frühzeitig Schlafstörungen entgegenwirken kann und welche Behandlungsmethoden es gibt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Kontakt:
Prof. Dr. Dieter Riemann
Leiter der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychophysiologie
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270-69190
dieter.riemann@uniklinik-freiburg.de
 


Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de