Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 06.11.2020

Auszeichnungen für Dissertation

Freiburger Assistenzarzt und Wissenschaftler der Klinik für Strahlenheilkunde erhält Preise für herausragende Promotionsarbeit

Dr. Alexander Rühle wurde Anfang November für seine Dissertation im Bereich der Radiobiologie mesenchymaler Stammzellen (MSCs) mit zwei Promotionspreisen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ausgezeichnet. Der Assistenzarzt in der Klinik für Strahlenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg ist Fellow des IMM-PACT-Programms für Clinician Scientists, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird.

Zum einen erhielt Rühle den mit 3.000 Euro dotierten Karl Joseph Beck-Preis, welcher von der Bildungsstiftung Rhenania vergeben wird. Zum anderen wurde ihm der ebenfalls mit 3.000 Euro dotierte Preis für Wissenschaft und Forschung derROMIUS Stiftung verliehen. Beide Preise werden für herausragende Promotionen im Bereich der Humanmedizin vergeben.

Rühle erforschte in seiner medizinischen Promotion die Auswirkungen von DNA-schädigenden Chemotherapeutika und ionisierender Strahlung auf MSCs. Diese multipotenten Zellen sind aufgrund ihrer biologischen Eigenschaften essentiell bei der Regeneration geschädigter Gewebe. Unabhängig von ihrem Ursprungsgewebe sind MSCs relativ resistent gegenüber ionisierender Photonen- und Teilchenbestrahlung. Sie bewahren auch bei hohen Strahlendosen weitestgehend ihre definierenden Stammzelleigenschaften. In Zukunft könnten MSCs deshalb eventuell zur Therapie von strahlen- und chemotherapiebedingten Nebenwirkungen eingesetzt werden.

Rühles Arbeit entstand am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg und wird nun an der Klinik für Strahlenheilkunde in der Arbeitsgruppe vonProf. Dr. Dr. Nils Henrik Nicolay, Leitender Oberarzt der Klinik für Strahlenheilkunde, in Kooperation mit dem DKFZ fortgeführt. Zuvor wurde seine Arbeit bereits mit dem diesjährigen Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) ausgezeichnet.

Bildunterschrift: Dr. Alexander RühleAssistenzarzt in der Klinik für Strahlenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg, erhält zwei Promotionspreise.
Bildquelle: Privat

Kontakt:
Dr. Alexander Rühle
Klinik für Strahlenheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg
alexander.ruehle@uniklinik-freiburg.de


Downloads:
(704.0 KB, jpg)
Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de