Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 12.05.2021

Online-Vortrag: „Schmerzhafte Regelblutung und PMS – was ist hilfreich?“

Der nächste Vortrag der Online-Veranstaltungsreihe „Wissen hilft“ des Universitätsklinikums Freiburg findet am Mittwoch, 19. Mai 2021 statt

Schmerzhafte Monatsblutungen und das Prämenstruelle Syndrom (PMS) sollten nicht die Regel sein. Dennoch kämpfen einige Frauen mit starken körperlichen und emotionalen Beschwerden während ihres Menstruationszyklus. Betroffene und Interessierte erhalten am Mittwoch, 19. Mai 2021 von 18 Uhr bis 19 Uhr übersichtliche Informationen zu Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten im Online-Vortrag „Schmerzhafte Regelblutung und PMS was ist hilfreich?“. Als Referent*innen sprechen aus der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Ingolf Juhasz-Böss und die FunktionsoberärztinDr. Jasmin Asberger. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Expert*innen ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist Teil der Online-Seminarreihe „Wissen hilft“ des Gesundheitszentrums für Frauen der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg. Die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Anmeldelinks sowie weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: http://tiny.cc/ukf_wissen-hilft

Weitere Vorträge der Vortragsreihe „Wissen hilft“:

Mittwoch, 16. Juni 2021 18 Uhr bis 19 Uhr
„Unerfüllter Kinderwunsch - was tun?“

Mittwoch, 21. Juli 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Endometriose - was ist das und was kann man dagegen tun?“

Mittwoch, 18. August 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Probleme mit dem Beckenboden“

Mittwoch, 15. September 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Pränataldiagnostik - ist mein Kind gesund ?“

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Aktuelle Therapiemöglichkeiten bei Brustkrebs“

Mittwoch, 17. November 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Schlüsselloch-Chirurgie bei Genitalkrebs“

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 18 Uhr bis 19 Uhr
„Nebenwirkungen einer Krebstherapie lindern und verhindern“
 

Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de