Zu den Inhalten springen
Freiburg, 05.04.2022

Neues Aufsichtsratsmitglied ernannt

Joachim Lutz ist neues Mitglied des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Freiburg


Joachim Lutz (65), Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und ehemaliger Vorstandssprecher der CropEnergies AG, wurde von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zum Mitglied des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Freiburg berufen.

„Mit Joachim Lutz haben wir einen vielfältig erfahrenen Wirtschafts- und Finanzexperten für den Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Freiburg gewonnen. Durch seine weitreichende Expertise wird er die gemeinsame Arbeit von Klinikumsvorstand und Aufsichtsrat gewinnbringend unterstützen“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Carsten Dose über den Einzug des neuen Mitglieds. Auch Lutz blickt gespannt auf die neuen Aufgaben: „Ich freue mich sehr auf eine spannende, intensive Zusammenarbeit in dem für die Gesellschaft so wichtigen Bereich der Life Sciences.“

An der Universität Mannheim studierte Lutz Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finanzen, Bank und Wirtschaftsprüfung. Seit seinem Abschluss als Diplomkaufmann hat er Erfahrung in verantwortlichen Positionen verschiedener Branchen erworben, zunächst als Prokurist bei der Deutschen Bank. Im Jahr 1991 übernahm er die Funktion als Finanzdirektor bei Südzucker AG. Als Finanzvorstand brachte er 2006 die neu gegründete und im Bereich der erneuerbaren Energien tätige Tochtergesellschaft CropEnergies AG an die Börse, zu deren Vorstandssprecher er 2015 ernannt wurde. Nach seinem Ausscheiden im Jahr 2020 wechselte Lutz als hauptamtlicher Dekan zurück an seine Alma Mater, die Universität Mannheim.

Bildunterschrift: Joachim Lutz, Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, zum Aufsichtsratsmitglied des Universitätsklinikums Freiburg berufen

Bildquelle: © Benjamin Ebner


Downloads:
(2.4 MB, jpeg)

Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de