Zu den Inhalten springen

Exosomen und Tumorbiologie

Forschung

Extrazelluläre Vesikel (EVs) sind das Forschungsthema der Arbeitsgruppe “Exosomen und Tumorbiologie”. Wir untersuchen die molekularen Mechanismen der Regulation der EV-Inhalte und ihre Funktionalität im Tumorkontext; insbesondere stehen Membranproteine Tetraspanine in unserem Fokus. In interdisziplinären Projekten arbeiten wir an der Entwicklung innovativer Technologien zum Nachweis und zur Charakterisierung von EV in Körperflüssigkeiten; um EV unter physiologischen Bedingungen zu analysieren, entwickeln wir neue physiologische 3D-Zell- und Organoidmodelle.

Das Besondere an diesem faszinierenden Forschungsgebiet ist sein hoher translationaler klinischer Wert. Wir etablieren neue methodischen Ansätze und Biomarker für die EV Anwendung in Flüssigbiopsie, speziell für die nicht-invasive Früherkennung von Tumor- und Infektionskrankheiten; Monitoring von Therapieansprechens und Prognostik. Darüber hinaus entwickeln wir neuartige EV-Biomimetika für das gezielte Gen- und Wirkstoffe Delivery.

 

Motivierte Studierende können sich jederzeit für Master-, MD- und PhD-Arbeiten bewerben.

Lehre: Seit Sommersemester 2013 bieten wir das Wahlfach “Exosomenbiologie” für Masterstudenten des Lehrgangs „Molekulare Medizin“ an.


 

Leitung:

Prof. Dr. rer. nat. Irina Nazarenko

Telefon: +49 (0) 761 270-82100
Telefax: +49 (0) 761 270-82030
irina.nazarenko@uniklinik-freiburg.de

twitter account:
NazarenkoTeam EVs
and link as @nazarenkoteam

Sekretariat:

Susanne Görner

Telefon: + 49 (0) 761 270-82390
Telefax: + 49 (0) 761 270-82030
susanne.goerner@uniklinik-freiburg.de