Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Kunst & Kultur

Künstlerinnen und Künstler

Bruno Knittel

* 16. Juli 1918 in Freiburg im Breisgau; † März 1977; deutscher Bildhauer

Bruno Knittel stammte aus einer bekannten Freiburger Bildhauer-Familie. Sein Vater Hugo Knittel war ebenso Bildhauer, wie dessen Vater Gustav Adolf Knittel und sein Großvater Josef Alois Knittel. Brunos älterer Bruder Wolfgang wurde Kunstmaler und Grafiker. Zuerst lernte Bruno Knittel bei seinem Vater. Im Zweiten Weltkrieg geriet er in Kriegsgefangenschaft, aus der er 1946 zurückkehrte. Er ließ sich 1950 in Freiburg als freischaffender Bildhauer nieder. Im Gegensatz zu seinen Vorfahren arbeitete Bruno Knittel abstrahierend bis zur völligen Abstraktion. Er starb im März 1977. Sein Sohn Markus (* 10. Oktober 1965) erlernte bei Michael Storr in Freiburg das Handwerk seines Vaters, besuchte anschließend die Meisterschule und eröffnete 1998 in Opfingen ein Atelier.

aus/nach fakten-uber.de/bruno_knittel

wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Knittel

Im Klinikum

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-0
Telefax: 0761 270-20200
info@uniklinik-freiburg.de