Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Kunst & Kultur

Künstlerinnen und Künstler

Elisabeth Wagner

* 1954 in Gundelsheim (Baden-Württemberg); deutsche Bildhauerin

Elisabeth Wagner studierte von 1974 bis 1978 an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste in Karlsruhe u.a. bei Wilhelm Loth. Von 1978 bis 1982 setzte sie ihr Studium bei Franz Erhard Walther an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg fort und setzte sich mit der Konzeptkunst und Minimal Art, u.a. von Donald Judd, auseinander. Die Künstlerin arbeitete lange mit nicht-traditionellen Materialien, vor allem mit Pappe. Ihre Rauminstallationen bewegten sich zwischen rätselhaftem Gegenstand und Abstaktion. Erst seit Ende der 90-er Jahre wurden ihre Arbeiten wieder figürlich. Seit 1981 stellt die Künstlerin, die 1996 Professorin für Bildhauerei an der Muthesius Kunsthochschule Kiel wurde, ihre Werke in Deutschland, Europa und Übersee aus. Ihre jüngste Arbeit im öffentlichen Raum, "Leichter als Luft - Robertas fliegendes Pferd", wurde 2007 im Universitätsklinikum Ulm errichtet.

aus: "Skulptur in Freiburg, Band 3, Neue Kunst in öffentlichen Räumen;
Herausgegeben von Michael Klant in Zusammenarbeit mit Susanne Thoene;
mondo verlag GmbH, Freiburg im Breisgau; ISBN 978-3-86833-030-4

Eigene Seite www.elisabethwagner.de

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de