Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Kontextnavigation:

Kunst & Kultur

Die Kunstwerke

Galileo-Thermometer
Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene / IUK

von Wolfgang Winter und Berthold Hörbelt

5 Glasröhren über 3 Stockwerke

Universitätsklinikum Freiburg
Breisacher Straße
Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene / IUK

Das Künstlerduo Wolfgang Winter und Berthold Hörbelt wurde mit der Realisierung einer Raumplastik beauftragt.

In Anlehnung an Reagenzgläser sowie Prinzip und Funktionsweise des Galileo-Thermometers wurden fünf Glasröhren mit einer Höhe von drei Geschoßen in einem der drei Energiegärten linear aufgestellt. In den mit Flüssigkeit gefüllten Glaszylindern befinden sich je 25 eingefärbte Glaskugeln mit angehängten "Smilies" aus Metall, die in Abhängigkeit der Temperatur langsam steigen oder fallen und damit die thermischen Prozesse im Energiegarten visualisieren sollen.

 

Galileo-Thermometer  de.wikipedia.org/wiki/Galileo-Thermometer

 

 

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-0
Telefax: 0761 270-20200
info@uniklinik-freiburg.de