Zu den Inhalten springen

Zentrum Infektionsmedizin

Hygiene- und Infektionskommission

Seit 2002 existiert am Universitätsklinikum Freiburg die Hygienekommission, die regelmäßig mehrmals jährlich tagt. Unter dem Vorsitz des Leitenden Ärztlichen Direktors bzw. seines Stellvertreters werden in Zusammenarbeit mit den Departments/Kliniken und den technischen und supportiven Abteilungen Strategien verfolgt und Maßnahmen koordiniert, mögliche und bestehende Hygieneprobleme zu kontrollieren, wirksame Präventionsmaßnahmen zu etablieren und aktuelle Gesetzesvorgaben für den Hygienebereich umzusetzen.

Intranet

Im Rahmen der Gründung des ZI im Jahr 2010 wurde die Notwendigkeit aufgenommen, die Antiinfektiva-Verbräuche systematisch zu erheben und im Sinne eines Antibiotic Stewardship.Programms systematisch zu kontrollieren. Die dazu gegründete Infektionskommission (Sitzungen kombiniert mit der Hygienekomm.) unter Vorsitz des Sprechers des ZI hat seitdem auch übergeordnete Themen der Infektionsmedizin/-prävention für das Universitätsklinikum Freiburg bearbeitet, z.B. Strategien zur Verbesserung der Teilnahme an Influenza-Impfungen und aktuell Maßnahmen in Bezug auf mögliche Fälle von Ebola-Infektionen.  

Kommende Veranstaltungen