Zu den Inhalten springen

ENTAiER-StudieTai Chi und Eurythmie-Therapie in der Sturzprophylaxe

An der Studie können Sie teilnehmen, wenn Sie

  • über 64 Jahre alt sind,
  • mindestens eine lang andauernde (chronische) Erkrankung haben,
  • sich beim Gehen oder Stehen manchmal unsicher fühlen (erhöhtes Sturzrisiko),
  • selbständig außer Haus gehen können (z.B. zum Arzt, zum Einkaufen),
  • keine Kriterien erfüllen, die eine Studienteilnahme nicht zulassen (siehe unten).

Sie sollten bereit sein

  • regelmäßig über 6 Monate zu Therapiestunden zu kommen,
  • zwischendurch zu Hause zu üben,
  • täglich ein Kreuz in einem Dokumentationsbogen zu machen (über 1 Jahr),
  • diesen Dokumentationsbogen einmal im Monat Ihrem Studienzentrum zu schicken,
  • monatlich ein Telefonat des Studienzentrums zu beantworten,
  • sich viermal in Ihrem Studienzentrum untersuchen zu lassen.

Alle Teilnehmer erhalten die Regelversorgung – z.B. eine anschauliche Beschreibung zur Sturzprophylaxe. Sie stehen in regelmäßigem Kontakt mit Ihrem Studienzentrum und können sich dort auch mit anderen Patienten der Studie austauschen.

Per Zufallsprinzip – vergleichbar mit dem Werfen eines Würfels – werden die Teilnehmer einer von drei Gruppen zugeteilt. In zwei von drei Gruppen nehmen sie ergänzend zur Regelversorgung regelmäßig an Übungen teil, in der dritten Gruppe entfallen diese zusätzlichen Übungen. Sie sollten mit der zufälligen Zuteilung zu einer dieser Gruppen einverstanden sein. Ein Wechsel der Gruppe ist während der Studie nicht möglich.

Sie brauchen keine Vorerfahrung in der Teilnahme an Bewegungstherapien haben. Auch wenn Sie sich schon länger nicht mehr viel bewegt haben und auch wenn Sie sonst eher selten außer Haus gehen, sind Sie willkommen. Die Übungen werden angepasst an das Können und Zutrauen der Teilnehmer.

Für eine Studienteilnahme wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene Studienzentrum. Studienzentren sind:

PostleitzahlOrt
14089Berlin-Havelhöhe
14109Berlin-Wannsee
45276Essen
58313Witten, Herdecke, Dortmund
70794Filderstadt
72076Tübingen
79106Freiburg
89081Ulm

Nicht – oder vielleicht erst später – möglich ist eine Teilnahme an der ENTAIER-Studie,

  • wenn Sie gleichzeitig an einer anderen klinischen Studie teilnehmen oder innerhalb von drei Monaten vor Studienbeginn teilgenommen haben,
  • wenn Sie in den letzten sechs Monaten an einer regelmäßigen Eurythmie-Therapie oder an Tai Chi- Kursen teilgenommen haben,
  • wenn Sie im letzten Monat intensiv Sport betrieben haben (z.B. Skifahren oder Bergsteigen im Hochgebirge, Trainieren in einem Fitnesscenter oder einer Sportgruppe, so dass Sie schwitzen und atemlos sind),
  • wenn Sie eine Erkrankung haben, die eine Teilnahme an den Gruppenübungen deutlich einschränkt (wenn Sie z.B. schon bei leichten körperlichen Belastungen wie einfachen Hausarbeiten außer Atem oder erschöpft sind, oder wenn Sie nicht selbständig zu den Gruppensitzungen kommen können),
  • wenn Sie deutsch nicht verstehen oder lesen können.

Weitere mögliche Gründe, die gegen eine Studienteilnahme sprechen, wird der Studienarzt/die Studienärztin mit Ihnen ausführlich besprechen.

Dr. med. Gunver Kienle (Studienleitung)
entaier@uniklinik-freiburg.de

Dr. med. Paul G. Werthmann (Medizinischer Studienkoordinator)
entaier@uniklinik-freiburg.de

UNIVERSITÄTSKLINIKUM FREIBURG
Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene
Uni-Zentrum Naturheilkunde
Breisacher Straße 115 b
79106 Freiburg