Zu den Inhalten springen

Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg
0761 19240

Notrufnummer in Sicherheitsdatenblättern

Als Service bieten wir Ihnen die Aufnahme unserer Notrufnummer in Ihre Sicherheitsdatenblätter (nach REACH-Verordnung 1907/2006, Annex II) an.

Alle Anfragen zu Vergiftungsfällen, die durch Ihre Produkte verursacht wurden, werden von unserem 24-Stunden Bereitschaftsdienst schnell und kompetent beraten. Ihre Sicherheitsdatenblätter werden in unsere lokale Datenbank integriert. Dies garantiert im Notfall den sofortigen Zugriff.

Je nach Umfang des Leistungspakets geben wir Ihnen Rückmeldungen zum Verlauf dieser Vergiftungsfälle (anonymisiert). Auch bieten wir Ihnen gerne Unterstützung bei der Formulierung der Maßnahmen zur Ersten Hilfe im Sicherheitsdatenblatt an.

Notrufnummer in medizinischen Datenblättern

Als weiteren Service bieten wir Ihnen die Aufnahme unserer Notrufnummer in Ihre medizinischen Datenblätter (nach Europäischer Detergenzienverordnung 648/2004) an.

Service für Pharmafirmen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VIZ Freiburg beantworten Anfragen zu Vergiftungen, unerwünschten Arzneimittelwirkungen und Wechselwirkungen im 24-Stunden-Dienst.

Voraussetzung für alle genannten Serviceleistungen ist der Abschluss eines Kooperationsvertrages. Hierfür fällt eine jährliche Gebühr an.

Für telefonische Rückfragen zu unseren Kooperationsangeboten stehen wir Ihnen unter der Nummer 0761-270 43600 zu den üblichen Bürozeiten oder per E-Mail unter viz-firmenservice@uniklinik-freiburg.de zur Verfügung. Primäre Ansprechpartnerin ist Frau Elisabeth Schatz.

Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg

Mathildenstr. 1
79106 Freiburg
Notfalltelefon         +49 (0) 761 19240
Telefax              +49 (0) 761 270 44570
E-Mail giftinfo@uniklinik-freiburg.de