Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IVNephrologie und Allgemeinmedizin

Erfahrung und Wissen für eine optimale Behandlung

Schwerpunkt der Abteilung für Nephrologie ist die Erkennung und Behandlung von Nieren- und von Hochdruckkrankheiten. Wir bieten das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Verfahren der modernen Nierenheilkunde an.

Einen besonderen Ruf genießt die Freiburger Nephrologie als eines der führenden Zentren für hereditäre Nierenerkrankungen, insbesondere von Zystennieren. Darüber hinaus widmet sich die Abteilung als eines der großen Transplantationszentren in Deutschland der Nachsorge von Patienten nach einer Nierentransplantation, denn sie hilft, auf lange Sicht die Organfunktion zu erhalten und eine gute Lebensqualität zu sichern. Bereits über 1.200 Patienten kommen nach Nierentransplantation dazu regelmäßig in unsere Transplantatambulanz.

Neben den Aufgaben der Krankenversorgung widmen wir uns intensiv der experimentellen und klinischen Nierenforschung. sowie der Ausbildung von Studierenden der Medizin und der Weiterbildung von Assistenzärzten.

Klinikleitung:   Prof. Dr. Gerd Walz
Stellvertreter: Prof. Dr. Wolfgang Kühn
Stellvertreter: Prof. Dr. Tobias B. Huber

Klinik für Innere Medizin IV
Nephrologie und Allgemeinmedizin

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-34010 (Pforte)

Direktionssekretariat:
Telefon: 0761 270-32510
Telefax: 0761 270-32450

Aufnahmemanagement:
Telefon: 0761 270-32850
Telefax:  0761 270-37210

Station Minkowski:
Arzt:     0761 270-37030
Pflege: 0761 270-33540

Station Morawitz:
Arzt:     0761 270-36540
Pflege: 0761 270-35650

Dialyse:
Arzt:     0761 270-33470
Pflege: 0761 270-34350

Ärztlicher Direktor