Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 22.07.2020

Spielerische Evaluation der Therapieangebote

Die BBBank spendet rund 5.000 Euro für ein didaktisches Spiel an „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“, einem Angebot des Universitätsklinikums Freiburg

Spielerisch das eigene Angebot auswerten – das kann „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“, ein Angebot der Psychosozialen Krebsberatung am Tumorzentrum Freiburg – CCCF des Universitätsklinikums Freiburg, jetzt dank einer großzügigen Spende der BBBank Freiburg. Über 4.998 Euro freuten sich bei einer symbolischen Scheckübergabe Ende Mai im Tigerherz-Atelier Bianca Czichy, Mitarbeiterin Fundraising im Tumorzentrum Freiburg – CCCF, Dr. Stefanie Pietsch, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Tigerherz und Tim Lais als Vertreter der BBBank-Filiale Freiburg.

Das gespendete Geld wird zur Entwicklung eines Spielbrettes verwendet. Um genauer erfassen zu können, wie Tigerherz aus Sicht der Kinder und Jugendlichen wirkt und sie konkret unterstützt, wird ein didaktisches Spiel inklusive Spielmaterialien für Kinder ab acht Jahren entwickelt. Dieses soll dazu einladen, die bereitgestellten Unterstützungsangebote zu reflektieren und die erlernten Handlungsstrategien auszudrücken.

Die Spende stammt aus den Mitteln des Gewinnsparvereins e.V. Gewinnsparen ist eine Lotterie, an der man mit fünf Euro pro Monat teilnehmen und Preise gewinnen kann. Die BBBank-Mitglieder haben dort mehr als 880.000 Lose gezeichnet. Bundesweit fördert die BBBank mit Spenden- und Sponsoringmaßnahmen in Höhe von mehr als 2,5 Millionen Euro jährlich Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.

Das Angebot „Tigerherz … wenn Eltern Krebs haben“

„Tigerherz … wenn Eltern Krebs haben“ richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Das Ziel ist es, der ganzen Familie zu helfen, indem in dieser schweren Situation die Bedürfnisse der Kinder auch einmal Vorrang haben. Mit den Kindern und Jugendlichen wird einzeln oder in Gruppen gearbeitet, oft kreativ mit verschiedenen Materialien. Es wird Raum für Gefühle geboten und Ängste werden angesprochen, aber auch Spaß und Lachen gehören dazu. Das Tigerherz-Beratungsangebot richtet sich an Eltern, Großeltern, Fachpersonal und interessierte Menschen. Alle Angebote sind kostenfrei und werden ausschließlich über Spendengelder finanziert.

Spendenkonto „Tigerherz...wenn Eltern Krebs haben“
Universitätsklinikum Freiburg
Deutsche Bank Freiburg
IBAN DE22 6807 0030 0030 1481 00
Verwendungszweck (bitte angeben): 1020 0027 03 Tigerherz

Bildunterschrift: Tim Lais (rechts) der BBBank Freiburg übergibt den symbolischen Scheck über 4.998 Euro an das Angebot Tigerherz, vertreten durch Bianca Czichy (links) und Dr. Stefanie Pietsch (mittig).
Bildrechte: Universitätsklinikum Freiburg

Kontakt:
Bianca Czichy
Fundraising und Kommunikation
Tumorzentrum Freiburg – CCCF
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270-36090
bianca.czichy@uniklinik-freiburg.de


Downloads:
(2.2 MB, jpg)
Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de