Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Freiburg, 01.12.2020

Krebsberatungs-App überzeugt im Ideenwettbewerb für Soziale Innovationen

Die Konzeptidee der Psychosozialen Krebsberatungsstelle am Universitätsklinikum Freiburg wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert / Konzeptphase startet

Die Diagnose „Krebs“ ist für viele ein Schock. Rund ein Drittel der Krebspatient*innen benötigt professionelle psychoonkologische Hilfe. Unterstützung bietet dann die Psychosoziale Krebsberatung am Universitätsklinikum Freiburg. Ein langer Anfahrtsweg, körperliche Beeinträchtigungen oder die zeitaufwendige Krebsbehandlung sind jedoch große Hürden, aufgrund derer einige Betroffene das Beratungsangebot nicht ausreichend wahrnehmen können. Mit der Entwicklung einer Krebsberatungs-App möchte die Psychosoziale Krebsberatung eine digitale sowie termin- und ortsunabhängige Unterstützung von Krebspatient*innen ermöglichen. Nun wurde das Konzept mit dem Ideenpreis für Soziale Innovationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet.

Die Krebsberatungs-App wurde dabei im öffentlichen Abstimmungsverfahren des deutschlandweiten Wettbewerbs „Gesellschaft der Ideen“ des BMBF unter mehr als 1.000 eingereichten Projekten als eine der besten 30 Ideen für die Gesellschaft gewählt. „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz der Bürger*innen. Das zeigt uns: Die Idee einer Krebsberatungs-App stößt auf großes Interesse“, sagt PD Dr. Alexander Wünsch, Leiter der Psychosozialen Krebsberatung.

Eine digitale Lösung für menschliche Herausforderungen

„Erkrankte fühlen sich häufig allein gelassen. Die App kann den Kontakt erleichtern und zur Prävention von psychischen Erkrankungen beitragen“, erklärt Psychologin Natalie Röderer, die gemeinsam mit Wünsch das Projekt leitet. Die App soll eine Ergänzung zu persönlichen Beratungsterminen sein und in belastenden Situationen unkompliziert Informationen und Kontaktmöglichkeiten bereitstellen. Mit dem Preisgeld von 12.500 Euro wird die Idee nun in einer sechsmonatigen Konzeptphase weiterentwickelt.

Kontakt:
PD Dr. Alexander Wünsch
Psychosoziale Krebsberatung
Tumorzentrum Freiburg – CCCF
in Kooperation mit der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Freiburg
Tel.: 0761 270-77050
alexander.wuensch@uniklinik-freiburg.de

Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de