Zu den Inhalten springen
Freiburg, 13.12.2021

Exzellenzstipendium für Freiburger Forscher

Prof. Dr. Tobias Böttler, Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikum Freiburg wird für zwei Jahre Stipendiat der Else Kröner-Fresenius-Stiftung


Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung mit Sitz in Bad Homburg vergibt regelmäßig Exzellenzstipendien auf dem Gebiet der Medizin. Voraussetzung sind herausragende Forschungsleistungen sowie die verantwortliche Tätigkeit in klinischer Funktion. Für seine exzellente Forschung auf dem Gebiet der Hepatologie und Immunologie wurde im Dezember 2021 Prof. Dr. Tobias Böttler, Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums und stellvertretender Leiter des Gerok-Leberzentrums, in die Förderung aufgenommen. Zwei Jahre hat er als Stipendiat der Else Kröner-Fresenius-Stiftung die Möglichkeit, sich neben seiner klinischen Tätigkeit intensiv auf ein wissenschaftliches Forschungsvorhaben zu konzentrieren. In diesem Rahmen sollen basierend auf seinen Vorarbeiten zur Immunschwäche bei Patient*innen mit fortgeschrittener Lebererkrankung und zur Immunantwort auf Influenza- und SARS-CoV-2 Impfungen in einer geplanten Studie die Mechanismen herausgearbeitet werden, die bei Patient*innen mit schweren Lebererkrankungen zu einem schlechteren Ansprechen auf Schutzimpfungen führen. Das Stipendium ist mit insgesamt 330.000 Euro dotiert.


Downloads:
(2.7 MB, jpg)

Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de