Zu den Inhalten springen
Freiburg, 11.05.2022

Universitätsklinikum Freiburg übernimmt Bildungshaus Pflege

Die Akademie für Medizinische Berufe des Universitätsklinikums Freiburg integriert das Bildungshaus Pflege am Standort Bad Krozingen / Ausbau der Ausbildungsplätze


Ob im pflegerischen, medizinisch-technischen oder therapeutischen Bereich: Die Akademie für Medizinische Berufe des Universitätsklinikums Freiburg bietet den mehr als 1.000 Auszubildenden eine moderne und praxisnahe Ausbildung. Im April übernahm die Akademie für Medizinische Berufe das bis dahin vom Benedikt-Kreutz-Verein getragene Bildungshaus Pflege in Bad Krozingen. Die Auszubildenden werden jetzt an zwei Standorten auf ihr Berufsleben vorbereitet, in Bad Krozingen und in Freiburg.

Gemeinsam mit Akademieleiter Franz-Josef Overhoff haben die Schulleiterin Gabriele Salrein-Hahn sowie Standortleiter am Campus Bad Krozingen Jakob Jäckle die Ausbildungskapazität für Pflegefachkräfte auf 120 Plätze erhöht und werden das Angebot vor Ort insgesamt stärken. Bereits im Februar wurde die Weiterbildung zur Praxisanleitung und im April der einjährige Ausbildungskurs zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe gestartet.

„Die Zusammenführung der zwei Ausbildungsstätten schafft einen gemeinsamen Bildungscampus. Das ist ein wichtiger Meilenstein bei der Stärkung des Universitätsklinikums Freiburg als führender Ausbilder für Gesundheits- und Pflegefachberufe in Südbaden und treibt auch die Weiterentwicklung des Campus Bad Krozingen entscheidend weiter voran“, sagt Overhoff.„Unter dem Dach einer Einrichtung können Fachwissen und Erfahrung gebündelt werden.“

 

Ausbildung der nächsten Generation am Universitätsklinikum Freiburg

Durch die Anbindung an das Universitätsklinikum erhalten die Auszubildenden die Möglichkeit, das gesamte medizinisch-pflegerische Spektrum eines Maximalversorgers kennenzulernen. „Unser wichtigstes Anliegen ist es, das Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot für unsere Auszubildenden und Beschäftigten vielfältig, individuell und modern zu gestalten“, sagt Overhoff. So können Auszubildende in der Pflege beispielsweise vier Mal im Jahr starten, was größtmögliche Flexibilität bedeutet. „Wir sorgen für die Zukunft vor, indem wir die Mitarbeiter*innen nach ihrer Ausbildung übernehmen können“, erklärt Overhoff. „Denn es gilt: Wer heute in ein attraktives Ausbildungsangebot investiert, gewinnt Fachkräfte für Morgen.“

 

Kontakt

Franz-Josef Overhoff
Akademieleiter
Akademie für Medizinische Berufe
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270-92400
franz-josef.overhoff@uniklinik-freiburg.de


Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de