Zu den Inhalten springen
Freiburg, 08.09.2022

Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“

Welchen Beitrag Künstliche Intelligenz, Pflegeroboter und Co. in der Krankenversorgung spielen können, diskutieren Expert*innen am 21. und 22. September in Bad Krozingen / Online- und Präsenzteilnahme möglich


Unter dem Motto „Technologie bewegt Pflege“ richtet das Pflegepraxiszentrum Freiburg am Universitätsklinikum Freiburg die 5. Clusterkonferenz des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten Clusters „Zukunft der Pflege aus“. Die Konferenz findet am Mittwoch, 21. September und Donnerstag, 22. September 2022 im Kurhaus Bad Krozingen sowie online statt. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenpflichtig und in Präsenz oder online möglich. Medienvertreter*innen haben freien Eintritt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Bandbreite der Themen reicht vom voll automatisierten Bett über Telepräsenzroboter in der Aus-, Fort- und Weiterbildung bis hin zu Hilfsmitteln, welche Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung in der Orientierung und sozialen Teilhabe unterstützen sollen. In der Clusterkonferenz werden innovative Technologien in Demonstrationen und in einer begleitenden Industrieausstellung vorgestellt.

„Pflegerische Unterstützung soll Menschen mit Pflegebedarf in ihrem Wohlbefinden, ihren Fähigkeiten und ihrer Selbstbestimmung fördern. Technologien sollen Pflegende in der täglichen Praxis so unterstützen, dass menschliche Zuwendung im Vordergrund stehen kann. Wie das gelingen kann, soll auf der Konferenz sichtbar gemacht werden“, sagt Dr. Johanna Feuchtinger, Konsortialführerin des Pflegepraxiszentrums Freiburg am Universitätsklinikum Freiburg.

Ausführliche Informationen und Programm: www.uniklinik-freiburg.de/zukunft-der-pflege-2022

Kontakt:
Dr. Johanna Feuchtinger
Konsortialführerin
Pflegepraxiszentrum Freiburg
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270-19020
johanna.feuchtinger@uniklinik-freiburg.de


Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de