Zu den Inhalten springen
Freiburg, 25.10.2022

Presseeinladung: Translation neu gedacht: Wie kommt Innovation in die Medizin?

Podiumsgespräch zur Wanderausstellung des Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg


Innovative Ideen bringen die Medizin voran – wenn sie in der Versorgung tatsächlich ankommen. Wie das am besten gelingen kann, diskutieren am Donnerstag, 3. November 2022 ab 17.30 Uhr Expert*innen des Universitätsklinikums Freiburg, eines Freiburger Medizin-Start-Ups und der Pharmabranche bei einem Podiumsgespräch. Themen werden sein, welche Ansätze bereits umgesetzt werden, um neue Therapien schneller zu den Patient*innen zu bekommen, wie die Ausbildung von Mediziner*innen optimiert werden kann und wie neue Ideen in Start-ups oder der Industrie umgesetzt werden. Das Podiumsgespräch im Hörsaal Frauenklinik des Universitätsklinikums Freiburg, Hugstetter Str. 55, bildet den Auftakt der Wanderausstellung „Gemeinsam für Gesunder“ des Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg, einer Initiative der Landesregierung Baden-Württemberg. Die Ausstellung macht von 3. bis 8. November 2022 im Untergeschoß des Freiburger Hauptbahnhofs halt.

Im Anschluss sind Referent*innen und Zuhörer*innen zu einem Get-Together in der Bibliothek Frauenklinik eingeladen.

Um Anmeldung bis 28. Oktober wird gebeten: www.forum-gesundheitsstandort-bw.de/veranstaltungen/translation-neu-gedacht-wie-kommt-innovation-die-medizin

Auftakt für Wanderausstellung im Hauptbahnhof

Die Wanderausstellung des Forums Gesundheitsstandort zeigt auf verschiedenen Präsentationsflächen in Text, Grafik, Video und Audio, wie in Baden-Württemberg am Zukunftsthema „Gesundheit“ gearbeitet wird. Besucher*innen erhalten so einen umfassenden Einblick in die Themen der Gesundheitswelt. Vor welchen Herausforderungen steht die Branche? Welche Rolle spielt Digitalisierung? Wie werden Innovationen umgesetzt und was bringen sie den Bürger*innen? Warum ist der Gesundheitsstandort auch aus beruflicher Sicht attraktiv?

Programm Podiumsgespräch

Ab 17.30 Uhr | Einlass und Empfang

18 Uhr | Begrüßung und Einführung zum Translation Hub in Freiburg
Prof. Dr. Frederik Wenz, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, Uniklinik Freiburg

18.10 Uhr | Impuls: Die Early Clinical Trial Unit – wie Digitalisierung klinische Studien beschleunigt
Dr. Britta Lang, Leiterin des Zentrums Klinische Studien, Uniklinik Freiburg

18.20 Uhr | Impuls: Exzellenz in der Arztausbildung – Wie bringen wir Innovationen in die Fläche?
Prof. Dr. Andy Maun, Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin, Uniklinik Freiburg

18.30 Uhr bis 18.40 Uhr | Impuls: Beispiel opto biolabs – wie aus der Idee ein Start-up wird
Dr. Kathrin Brenker, Gründerin & CEO, opto biolabs

18.40 Uhr – 19.15 Uhr | Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Frederik Wenz, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, Uniklinik Freiburg

  • Dr. Britta Lang, Leiterin des Zentrums Klinische Studien, Uniklinik Freiburg

  • Prof. Dr. Andy Maun, Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin, Uniklinik Freiburg

  • Peter Neske, Innovation Lead, Pfizer

  • Dr. Kathrin Brenker, Gründerin & CEO, opto biolabs

Ab 19 Uhr | Anschließendes Get-Together in der Bibliothek Frauenklinik


Zurück

Universitätsklinikum Freiburg

Zentrale Information
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de

 

Für Presseanfragen:
Unternehmenskommunikation

Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-84830
Telefax: 0761 270-9619030
kommunikation@uniklinik-freiburg.de