Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Anästhesiologische Intensivstation (AIT)

Die besondere berufliche Herausforderung!

Unser Arbeitsalltag ist vielfältig und umfasst die perioperative Behandlung von Patient*innen unterschiedlicher chirurgischer Fachrichtungen oder mit Polytraumata. Das Altersspektrum reicht von Kleinkindern bis zu einem hohen Lebensalter. Großen Wert legen wir darauf, dass unsere Patient*innen möglichst wach sind und setzen dabei konsequent auf eine sedierungsfreie Intensivtherapie.

Als universitäre Einrichtung haben wir in der Versorgung unserer Patient*innen den Vorteil, dass wir jederzeit auf wichtige Fachrichtungen und im Speziellen auf Kardiotechnik und Notfallbehandlung zurückgreifen können.

Auch sind unsere Mitarbeiter*innen am innerklinischen Notfallmanagement beteiligt, insbesondere in der Behandlung bei einem „Difficult Airway“.

  • Lungenersatzverfahren (ECMO),
  • Extracorporeal Life Support System (ECLS, kreislaufassistiert),
  • erweitertes hämodynamisches und neurologisches Monitoring, 
  • innovative Beatmungsformen und Weaning-Kozepte 
  • Bridging zur Lungentransplantation
  • Konzept zur Frühmobilisation der Patient*innen

Wir sind ein Team – unabhängig von der Profession und von Hierarchien!

  • im Schichtbetrieb arbeiten Pflegekräfte und Ärzt*innen eng zusammen
  • unser Team hat die Möglichkeit, seinen Dienstplan selbst zu gestalten
  • wir führen gemeinsam dreimal täglich Visiten durch, diskutieren Fälle in unseren wöchentlichen Fallkonferenzen und führen auch im Team beispielsweise End-of-life-Diskussionen (Dession)
  • wir verstehen uns als Intensivtherapeut*innen und haben die Freiheit, Behandlungspläne in Absprache mit anderen Professionen eigenständig zu gestalten
  • bei uns finden wöchentlich innerbetriebliche Fortbildungen statt
  • bei uns werden innovative pflegerische Projekte umgesetzt

Werden Sie Teil unseres Pflegeteams!

Gerne stellen wir uns vor - daher haben wir ein Video für Sie vorbereitet!

Die fachliche Kompetenzen unserer Mitarbeiter*innen liegt uns am Herzen. Daher bieten wir intern die Fachweiterbildung Intensivpflege an. 

Unser Qualifizierungsprogramm mit einer Dauer von 12 Monaten hat zum Ziel, Ihnen Sicherheit beim Einstieg auf der Intensivstation zu geben. Während der Praxiseinsätze werden die Teilnehmer*innen von erfahrenen fachexaminierten Mitarbeiter*innen, Praxisanleiter*innen und der Leitung des Qualifizierungsprogramms begleitet und unterstützt.

Pflegedienstleiter

Oliver Bubritzki
Telefon: 0761 270 34444
oliver.bubritzki@
uniklinik-freiburg.de

Pädagogische Leitung Qualifizierungsprogramm

Für alle inhaltlichen Fragen rund um die Einarbeitung, Praxisbegleitung und das Fortbildungsprogramm:

Vincent von Heynitz
Hauptpraxisanleiter Intensiv
Telefon: 0761 270 34442
vincent.heynitz@uniklinik-freiburg.de

 

Universitätsklinikum Freiburg

Pflegedirektion
Breisacher Straße 153
79110 Freiburg
Telefon: 0761 270-73390
pflegedirektion@uniklinik-freiburg.de

Pflegedienstleiter

Oliver Bubritzki
Telefon: 0761 270 34444
oliver.bubritzki@
uniklinik-freiburg.de