Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Kunst & Kultur

Künstlerinnen und Künstler

Otto Vogelbacher

*1869; † 1943; Moulangeur

Ab 1905 produzierte Otto Vogelbacher Moulagen an der Freiburger Hautklinik, wo er vom damaligen Klinikleiter, Eduard Jacobi, angelernt wurde. Vogelbacher erweiterte und archivierte die Moulagensammlung der Freiburger Hautklinik und stellte bis 1932 ca. 1000 Moulagen her. Bis 1936 fertigte er auch Duplikate an. Insgesamt entstanden ca. 1200 Moulagen, wovon sich noch ca. 600 in Freiburg befinden. Viele der Moulagen der Münsteraner Sammlung sind Duplikate, die 1935/36 für die Würzburger Hautklinik hergestellt wurden und deren Originale zwischen 1903 und 1924 entstanden.

aus www.universitaetssammlungen.de/person

Otto Vogelbacher (1869–1943), gelernter Dekorationsmaler, produzierte ab 1905 Moulagen an der Freiburger Hautklinik. Er wurde vermutlich von dem damaligen Klinikleiter Eduard Jacobi selbst angelernt. Vogelbacher erweiterte und archivierte die Freiburger Moulagensammlung, die im Jahr 1932 schon 1.000 Modelle umfasste. Trotz seiner Pensionierung 1935 stellte er noch bis 1936 Duplikate seiner Moulagen her. Insgesamt fertigte er 1.200 Moulagen an, ca. 600 sind noch in Freiburg vorhanden (Schnalke 1995). Viele der von ihm gefertigen Moulagen der Münsteraner Sammlung tragen den Vermerk auf der Rückseite: »Duplikat von Nr. ... aus der Sammlung der Universitäts-Hautklinik Freiburg i. Brg.«. Vermutlich stammen diese aus der Serie von Duplikaten, die Vogelbacher 1935/36 vor allem für die Würzburger Hautklinik herstellte. Die angegebenen Inventarnummern sind in dem Katalog der Freiburger Moulagensammlung wiederzufinden (Barlag 1992). Die dazugehörigen Originalvorlagen sind zwischen 1903 und 1924 entstanden.

aus download.springer.com/static/pdf/213/

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Telefon: 0761 270-0
info@uniklinik-freiburg.de