Zu den Inhalten springen

Zentrale Physiotherapie

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Der Schwede Rolf Gustavson entwickelte die Medizinische Trainingstherapie (MTT), die bewusst Therapie und Training verbindet – also moderne Verfahren der Physiotherapie und neueste Erkenntnisse der Sportwissenschaft. Trainiert wird therapeutenbegleitend an Geräten nach individuellem Trainingsplan, der Indikationen und Therapieziel abstimmt. Die MTT wird eingesetzt um die eingeschränkte Leistungs - und Bewegungsfähigkeit wieder herzustellen. Trainiert werden Bewegungsabläufe, Kraft, Ausdauer und Koordination. Die Trainingseinheiten sind in Dauer, Umfang, Intensität und Häufigkeit variabel. Die Therapie kann mit oder ohne Geräte durchgeführt werden.