Zu den Inhalten springen

Klinik für Augenheilkunde

Augenärzteabende

Allgemeines

  • Zeit: 19:00 Uhr s.t. – 21:00 c.t.
  • Ort: Hörsaal der Klinik für Augenheilkunde in Freiburg, Killianstr. 5 (zwischen Augenklinik/HNO und Neurozentrum)
  • Organisation: Prof. Agostini / Prof. Lagrèze  

Die Augenärzteabende in Freiburg werden von den Augenärzten der südwestlichen Region Deutschlands bis in die Schweiz hinein besucht. Meist nehmen zwischen 80 und 120 Kollegen an dieser Veranstaltung teil. Das Programm besteht in der Regel aus vier Vorträgen aus dem Gebiet der gesamten Augenheilkunde, wobei jeder Augenärzteabend ein eigenes Schwerpunktthema hat. Das Schwerpunktthema sowie die Themen der einzelnen Vorträge können Sie der Einladung entnehmen, welche Sie unten auf dieser Seite beim entsprechenden Datum als pdf-Datei finden.

Für die Teilnahme am Augenärzteabend werden derzeit 4 Fortbildungspunkte der Landesärztekammer vergeben. Die Augenärzteabende finden im Hörsaal Killianstrasse statt (zwischen Augenklinik und Neurozentrum), Beginn ist um 19 Uhr s.t., Ende um 21 Uhr c.t. Anschließend laden wir gerne alle Teilnehmer zu einem Glas Wein aus der Regio ein.

  • 283. Augenärzteabend am 10.11.2017 ( Zu Ehren des 80. Geburtstags von Prof. Heinrich Witschel)

    • Prof. Reinhard: Vita von Prof. Heinrich Witschel
    • Prof. Kirchhof: Periphere Netzhautdegenerationen und ein Leben für Lehre und Forschung
    • Prof. Auw-Hädrich: Epitheliale Hornhaut-Dystrophien
    • Prof. Mittelviefhaus: Plattenepithel-Karzinome im Lidbereich
    • Dr. Lang: Teratome aus Sicht des Ophthalmopathologen

  • 282. Augenärzteabend am 14.07.2017 Einladung
    Fallberichte aus Neuroophthalmologie, Kinderaugenheilkunde, Strabismus und Orbita

    • Dr. Joachimsen: Folgen einer Sehbahnläsion der Makula
    • Prof. Lagrèze: Orbitatumor: Was tun?
    • Dr. Gross: Kleines Trauma - großer Schaden
    • C. Wolf: Eine seltene Ursache für Unscharfsehen
    • PD Dr. Biermann: Papillenschwellung oder Papillenpseudoschwellung?
    • PD Dr. Lange: Visusminderung und Farbenblindheit
    • Prof. Lagrèze: Beidseitige Glaskörperblutung bei schlechtem Allgemeinzustand
    • Dr. Gross: Eine atmende Papille

  • 281. Augenärzteabend am 07.04.2017 (Prof. Axenfeld zum 150. Geburtstag gewidmet)

    • Prof. Reinhard: Karl Theodor Paul Polykarpus Axenfeld (1867-1930)
    • Dr. Lapp: Immunologie der Abstoßung
    • Prof. Mittelviefhaus: Kanalikulitis
    • PD Dr. Schlunk: "Nature" über Genese und Therapie der Linsentrübung
    • PD Dr. Neß: Erfahrungen und Erlebnisse mit dem "Augenbus"
    • Übergabe des Henning-Zügel-Forschungspreises
    • Übergabe des Preises für den besten Studenten im Wintersemester 2016/2017

  • 280. Augenärzteabend am 17.02.2017

    • Prof. Reinhard: Rückblick 2016-Ausblick 2017
    • Dr. Anton: Glaukom-Diagnostik - ein juristische Aufarbeitung
    • PD Dr. Maier: Besondere Situationen nach DMEK
    • Dr. Stech: IRay - erste Freiburger Erfahrungen bei AMD
    • Fr. Frommherz: Gefahrenquelle Salzwasseraquarium

  • 279. Augenärzteabend am 11.11.2016 19:00 s.t.

    • Prof. Scholl: Genotypisierung vor Therapie degenerativer Augenerkrankungen
    • Dr. Gross: Botox zwischen medizinischer Notwendigkeit und Lifestyle
    • PD Dr. Eberwein: Head-up-display: Achseinblendung intraoperativ
    • Dr. Bühler: Intravitreales Ocriplasmin - eine Freiburger Anwendungsbeobachtung
    • Dr. Issleib: Rezidivierendes Chalazion - ein Grund zur Sorge?

  • 278. Augenärzteabend am 22.07.2016 19:00 s.t.

    • Prof. Lagrèze: Lebersche hereditäre Optikusneuropathie- was kann, was muss man tun?
    • Dr. Paduraru: Visuelle Prognose bei Infarkten im A. cerebri posterior-Stromgebiet
    • Prof. Harloff: Aktuelle Therapiekonzepte in der Schlaganfalltherapie
    • Dr. Fichter, Basel: Studienlage zur immunmodulativen Therapie bei endokriner Orbitopathie

          Myopie im Kindesalter Flyer

  • 277. Augenärzteabend am 22.04.2016 19:00 s.t.

    • Prof. Wagner: Aktuelles zur Tuberkulose
    • Dr. Fischer: Medikamenten-Nebenwirkungen am Auge
    • PD Dr. Lange: Makulaforamen - Kopf hoch oder nicht?
    • Dr. Wecker: Kammerwinkelchirurgie
    • Dr. Dünzen: Bericht Freunde der Augenklinik e.V.
    • A. Doherr: Patientenversorgungsgesetz

  • 276. Augenärzteabend am 26.02.2016 19:00 s.t.

    • Prof. Reinhard: Rückblick 2015 - Ausblick 2016
    • Dr. Anton: Minimal-invasive Chirurgie zur Therapie des uveitischen Sekundärglaukoms
    • PD Dr. Heinrich: Wieviele Farben sehen Sie?
    • Dr. Bühler: Retinopathia solaris - Eine Blickdiagnose?
    • Stephan Großmann: Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungsstrukturen für Sehbehinderte in Südbaden
    • Dr. Fischer: BVA Versammlungswahl des Bezirksvorsitzenden

  • 275. Augenärzteabend am 13.11.2015 19:00 s.t.

    • Prof. Daniels, Tübingen: Wissenswertes rund um Augentropfen aus Sicht des Pharmazeuten
    • Dr. Eberwein: Epidermolysis Bullosa
    • Dr. Neß: Biologika in der Augenheilkunde
    • Dr. Maier: Kalzifizierte Intraokularlinsen - ein häufiges Problem?
    • Dr. Reichl: Harmlose Bärentatzen?

  • A. Doherr: Patientenversorgungsgesetz

  • 274. Augenärzteabend am 12.06.2015 19:00 s.t.

    • Prof. Lagrèze: Kann man die Myopieentwicklung im Kindesalter beeinflussen?
    • Dr. Nentwich, München: Ist Photoscreening auf Refraktionsfehler sinnvoll?
    • PD Dr. Biermann: Die randunscharfe Papille
    • Prof. Korithenberg, Neuropädiatrie: Augensymptome bei neurologischen Erkrankungen im Kindesalter

  • 273. Augenärzteabend am 24.04.2015 19:00 s.t.

    • Prof. Dr. Hillenkamp: Therapie der submakulären Blutung bei altersbedingter Makuladegeneration
    • Dr. Lapp: Atopie und Auge
    • Dr. Heinzelmann: Pitfalls nach lamellärer hinterer Hornhauttransplantation (DMEK)
    • Dr. Wecker: Bruch Membrane Opening - neue Auswertungsmöglichkeiten der Nervenfaserschichtdicke
    • Dr. Lange: Erste Erfahrungen mit Eplerenon (Inspra®) bei der Behandlung der Chorioretinitis Centralis serosa (CCS)
    • Dr. Duenzen: Jahresbericht des e.V. "Freunde der Universitäts-Augenklinik Freiburg"

  • 272. Augenärzteabend am 06.02.2015 19:00 s.t.

    • Prof. Dr. Reinhard: Jahresrückblick 2014 und Ausblick 2015
    • Dr. Ehlken: Oraya bei feuchter AMD - eine therapeutische Alternative?
    • Dr. Lübke: Phako kombiniert mit Trabektom: refraktive Ergebnisse
    • Dr. Danielewicz: Verbrennungen durch Feuerwerkskörper
    • Dr. F. Fischer: Orbitaphlegmone - selten aber gefährlich
    • Dr. Neuburger: Neue Studien im Schwerpunkt Glaukom

  • 271. Augenärzteabend am 07.11.2014 19:00 s.t.
    gemeinsam mit der Augenklinik des Universitätsspital Basel

    • Prof. Meyer/Prof. Auw-Hädrich: Interessante Fälle aus der Augenpathologie
    • Prof. Orgül: Schlafapnoe - wirklich ein Risikofaktor des Glaukoms?
    • Prof. Kern (Infektiologie), Dr. Neß: Ist Ebola für den Augenarzt ein relevantes Thema?
    • PD Dr. P. Eberwein: Femto-Phako: Perspektiven der Femtosekundenlaser-assistierten Kataraktoperation
    • Prof. Agostini: IVOM im EBM - was ändert sich für die Patienten der Klinik für Augenheilkunde?
    • Dr. Neuburger: Eine neue Substanzklasse in der Glaukomtherapie: die Sylentis-Studie.

  • 270. Augenärzteabend am 25.07.2014, 19:00 s.t.

    • Prof. R. Diem: Translationale Neuroprotektionsforschung: Vom Labor zur VISION-PROTECT-Studie
    • Prof. W. Lagrèze: EPO fürs Auge: Vorstellung der TONE-Studie
    • Prof. S. Rauer: Aktuelle MS-Therapie

  • 269. Augenärzteabend am 16.05.2014, 19:00 s.t.

    • Auszeichnung der besten Studierenden aus dem Wintersemester 2013/2014
    • Prof. A. Kampik: Pharmakologische Vitreolyse
    • Dr. A. Anton: Glaukom nach Trauma – Eine große Herausforderung
    • Dr. S. Heinzelmann: Fallstricke der LASIK
    • Dr. N. Gross: Baden kann ins Auge gehen
    • Dr. C. Lange: Retinale Stammzelltherapie
    • Dr. R. Duenzen: Jahresbericht des e.V. “Freunde der Universitäts-Augenklinik Freiburg”

  • 268. Augenärzteabend am 14.02.2014, 19:00 s.t.

    • Prof. T. Reinhard: Rückblick 2013 – Ausblick 2014
    • Prof. W. Lagrèze und Prof. Hentschel: Prävention der Frühgeborenen-Retinopathie (ROP)
    • Prof. H. Mittelviefhaus: Basalzellnaevus-Syndrom – Ändern sich die Leitlinien zur Basaliom-Therapie?
    • PD P. Maier: Ergebnisse nach DMEK: Hält die Methode, was sie verspricht?
    • Prof. D. Böhringer: Klinische Studien in der Klinik für Augenheilkunde
    • Dr. R. Duenzen: Jahresbericht des e.V. “Freunde der Universitäts-Augenklinik Freiburg”

  • 267. Augenärzteabend am 11.10.2013

    • Prof. Dr. Bornfeld, Essen: Neue Diagnostik und Therapie des Aderhautmelanoms
    • Dr. M. Daniel: Die multiple endokrine Neoplasie – eine ophthalmologische Diagnose?
    • Dr. C. Lange: Okuläre Gentherapie
    • Dr. A. Anton: Traumatisches Sekundärglaukom

  • Dr. C. Ehlken: Retinale Gefäßanomalien

  • 266. Augenärzteabend am 19.07.2013 zu Ehren von Prof. Anton Elschnig

    • Prof. T. Reinhard, Freiburg: Leben und Wirken von Prof. Elschnig
    • Interessante Fälle aus der Augenklinik, u.a.

      • Dr. S. Lang: Seltene Hornhauterkrankung beim Kind – was tun?
      • Dr. O. Knoll: Plötzliche Kurzsichtigkeit
      • Dr. T. Lapp: Hornhauttumor
      • Dr. J. Lübke: Eine unklare Sehstörung (und die Kuba-Krise)
      • Dr. N. Gross: Augenbewegungsstörung mit Schlaflosigkeit

  • 265. Augenärzteabend am 07.06.2013  

    • PD Dr. T. Krohne, Bonn: Frühgeborenenretinopathie: BEAT-ROP-Studie und Stellungnahme der DOG
    • Dr. A. Stahl, Freiburg: Frühgeborenenretinopathie: Planung der CARE-ROP-Studie und ROP-Register
    • Prof. W. Lagrèze, Freiburg: Glaukom im Säuglings- und Kindesalter
    • Dr. J. Biermann, Freiburg: Tränenwegsstenose im Kindesalter

  • 264. Augenärzteabend am 12.04.2013

    • Prof. Dr. W. Hütz, Klinikum Bad Hersfeld: Multifokale Intraokularlinsen
    • Frau Dr. Bredow: Phake Intraokularlinsen: Erfahrungen mit der ‚Epilens‘
    • Prof. Dr. Böhringer: Augennetz Südbaden: Ergebnisse der QM-Kooperation nach Katarakt-Operationen
    • Prof. Dr. Agostini: Chirurgische Behandlung zentraler subretinaler Blutungen
    • Dr. Kappert, Gesundheitsamt: Adenoviren aus Sicht des Gesundheitsamtes

  • 263. Augenärzteabend am 08.02.2013

    • Prof. Dr. T. Reinhard: Rückblick 2012 – Ausblick 2013
    • Dr. R. Dünzen: Der Verein der Freunde der Universitäts-Augenklinik
    • Dr. A. Stahl: Alternative Therapieoptionen bei AMD
    • Dr. T. Wecker: Das Pigmentglaukom – ist die Iridotomie noch zeitgemäss?
    • Dr. M. Fischer: BVA – Delegiertenwahl

  • 262. Augenärzteabend am 07.12.2012

    • Dr. Dr. J. Kern, Universitäts Hautklinik: Pemphigoide – Formen und moderne Therapie
    • Dr. P. Eberwein: Diagnostik und Therapie beim okulären Pemphigoid
    • Dr. Neuburger: Glaukom und Oberflächenerkrankungen 
    • Frau Dr. L. Bredow: Lidchirurgie beim vernarbenden Bindehautpemphigoid 

  • 261. Augenärzteabend am 05.10.2012 · Zu Ehren des 75. Geburtstags von Prof. Witschel

    • Prof. Dr. C. Auw-Hädrich: Freiburger Ophthalmopathologie im Wandel der Zeit
    • Prof. Dr. H. Mittelviefhaus: Lidrekonstruktion
    • Frau Dr. A. Anton: Neovaskularisationsglaukom
    • Dr. S. Lang: Therapeutische Strategien beim Keratokonus
    • Dr. M. Neuburger: Glaukomstudien 

  • 260. Augenärzteabend am 06.07.2012

    • Fälle aus der Klinik

      • Frau Dr. Bredow: Blepharochalasis?
      • Frau Dr. Bucher: Zunehmende Sehverschlechterung nach Katarakt-Operation
      • Frau Dr. Biermann: Einseitiger Nystagmus
      • Frau PD Dr. Poloschek: Papillenproliferation bei einem Kind
      • Dr. Ehlken: Einseitiger Netzhautbefund bei Diabetes mellitus?
      • Dr. Gross: Beidseitige diabetische Retinopathie?
      • Dr. Lang: Akute Visusminderung durch Netzhautinfiltrat?
      • Frau Dr. Bühler: Unklare Sehverschlechterung

    • Prof. Dr. Agostini: IVOM-Strukturvertrag 

  • 259. Augenärzteabend am 25.05.2012

    • W. Lagrèze, Freiburg: Entscheidungswege bei Patienten mit Kopfschmerz
    • H. Wilhelm, Tübingen: Aktuelle Therapiekonzepte bei Patienten mit Sehnerverkrankungen
    • C. Poloschek, Freiburg: Elektrostimulation bei Erkrankungen der vorderen Sehbahn: Mythos oder therapeutische Option?

  • 258. Augenärzteabend am 30.03.2012

    • Prof. Dr. S. Thurau, LMU München: HLA-B27-assoziierte Uveitis
    • Prof. Dr. G. Wildner, LMU München: HLA-Assoziationen bei Uveitis – von „Bedside“ zur „Bench“ und zurück
    • Prof. Dr. S. Thurau, LMU München: Orale Toleranzinduktion bei Uveitis – ein möglicher neuer Therapieansatz?
    • Dr. T. Neß: Augenärztliche Therapie in der Schwangerschaft
    • Prof. Dr. H. Mittelviefhaus: Lidrekonstruktionen

  • 257. Augenärzteabend am 10.02.2012

    • Prof. Dr. T. Reinhard: Jahresrückblick 2011 – Ausblick 2012
    • PD Dr. G. Schlunck: Experimentelle Ophthalmologie
    • PD Dr. J. Jordan: Werden Glaukompatienten zu spät operiert?
    • Frau Prof. Dr. C. Auw-Hädrich: Fazialisparese – Differentialdiagnose und Therapie

  • 256. Augenärzteabend am 02.12.2011

    • Dr. C. Leiber (Urologie) Fr. Dr. S. Heinzelmann: Das Syndrom und Problem der „Floppy-Iris“
    • Dr. P. Eberwein: Update – Therapieoptionen bei Oberflächenerkrankungen
    • Dr. P. Maier: Posteriore lamelläre Keratoplastik: Neue Techniken und Ergebnisse
    • PD Dr. D. Böhringer: HLA-Matching bei Keratoplastik – Die FANCY-Studie

  • 255. Augenärzteabend am 14.10.2011

    • Dr. P. Eberwein: Steroide bei Hornhauterkrankungen
    • Dr. C. van Oterendorp: Steroidinduziertes Glaukom
    • Dr. T. Neß: Alternativen zu Steroiden bei Uveitis
    • Prof. Dr. H. Agostini: Die CATT-Studie: Was ändert sichfür unsere AMD-Patienten?

  • 254. Augenärzteabend am 05.08.2011

    • Prof. Dr. J. Stürmer (Winterthur, CH): Subkonjunktivale Platzhalter in der Filtrationschirurgie
    • PD Dr. J. Jordan: Trabektom-Update
    • Dr. Andreas Stahl: Retinologie aktuell: Lucentis oder Avastin – die CATT Studie
    • Dr. S. Lautebach: Update Vergrößernde Sehhilfen

  • 253. Augenärzteabend am 27.05.2011 (NKS)

    • F. Beisse: Die Bestimmungen der FeV und Studienlage zur Fahrtauglichkeit
    • A. Schulze-Bonhage, J. Schmitz: Straßenverkehrsrelevante Gesichtsfeldausfälle nach epilepsiechirurgischen Eingriffen?
    • U. Schiefer, E. Papageorgiou, G. Hardieß, H. A. Mallot: Homonyme Gesichtsfeldausfälle bei postchiasmalen Sehbahnläsionen – Überlegungen zur Fahrtauglichkeit aus augenärztlicher Sicht
    • U. Klein-Scharff: Reha-Sehtraining bei Hemianopsie

  • 252. Augenärzteabend am 01.04.2011

    • Prof. Dr. T. Reinhard: Zum 100. Todestag von Prof. Dr. W. Manz
    • Frau Dr. K. Hauer: Unklare Lidgranulome
    • Frau Dr. C. Jass: Pigmentierter Bindehauttumor
    • Frau Dr. S. Heinzelmann: Unklare Bindehautpigmentierung
    • Frau Dr. S. Gräf: Ungewöhnliche Hornhauteinschmelzung
    • Dr. S. Lang: Zyste in der Vorderkammer
    • Dr. P. Eberwein: Amnionmembran bei akuten Oberflächenerkrankungen
    • Dr. C. van Oterendorp: Therapieresistentes Glaukom bei Lymphom
    • Dr. B. T. Lapp: Beidseitige Visusminderung bei einseitiger Uveitis
    • Frau A. Pütz: Überweisungsdiagnose Makulaödem

  • 251. Augenärzteabend am 4.2.2011

    • Prof. Dr. Reinhard – Jahresrückblick 2010
    • Fr. Prof. Dr. Auw-Hädrich – Neoplasien im Tränensackbereich
    • Prof. Dr. Mittelviefhaus – Erfolgskriterien der Tränenwegchirurgie
    • Fr. Dr. Bredow – Tränenwegschläuche und Nachbehandlung der Tränenwegchirurgie

  • 250. Augenärzteabend am 03.12.2010

    • Dr. Junker – Morbus Coats
    • PD Dr. Feltgen Göttingen – Behandlung des Makulaödems bei Venenverschluss:
      eine Momentaufnahme
    • Prof. Dr. Helbig Regensburg – Chirurgische Therapie der diabetischen Retinopathie:
      brauchen wir VEGF-Inhibitoren?
    • Prof. Dr. Hansen – Evidenz-basierte Retinologie: Nutzen und Grenzen

  • 249. Augenärzteabend am 23.07.2010

    • Ness – Sinn und Unsinn einer antibiotischen Prophylaxe bei intraokularen Operationen
    • PD Dr. Jordan – Compliance in der Glaukomtherapie
    • Dr. Schwörer (gemeinsamer Prüfungs- und Beschwerdeausschuss bei der KZV Baden-Württemberg) – Verordnung von Glaukomtherapeutika und Immunmodulativa
    • Fr. Dr. Hafizovic – Zirkulärer Hornhautarcus, ein klassischer Hornhautbefund?

  • 248. Augenärzteabend am 11.06.2010 (zum 75. Geburtstag von Prof. Kommerell)

    • Prof. Lagrèze – Guntram Kommerell
    • Prof. Kommerell – Heterophorie-Forschung
    • Prof. Rüssmann, Köln – Amblyopietherapie
    • Fr. Gilles, Prof. Lagrèze – Videoquiz

  • 247. Augenärzteabend am 26.03.2010

    • Fr. Lohrengel – Mehrstärkenkontaktlinsen: Patientenauswahl und Funktionsweise
    • Fr. Dr. Bredow – Phake Intraokularlinsen
    • Dr. Eberwein – Intraokularlinsen zur Astigmatismuskorrektur
    • Dr. Maier – Aktuelle Aspekte zur laserchirurgischen Refraktionskorrektur

  • 246. Augenärzteabend am 05.02.2010

    • C. Erb (Berlin) – Glaukom und Rauchen
    • M. Neuburger – Augeninnendruckmessung bei Patienten mit Hornhautveränderungen
    • T. Reinhard – Jahresrückblick 2009, Ausblick 2010
    • T. Lapp – retinale Blutungen beider Augen

  • 245. Augenärzteabend am 18.12.2009

    • W. Lagrèze: Lohnt Sehscreening im Vorschulalter?
    • M. Schmid, Univ.-Kinderklinik Freiburg: Neue Entwicklungen in der Neonatologie
    • W. Lagrèze: Frühgeborenenretinopathie
    • C. Pieh: Lebensqualität bei kindlichen Augenerkrankungen

  • 244. Augenärzteabend am 02.10.2009

    • P. Szurman, Tübingen: Zukunft der Makulachirurgie
    • A. Anton: Indikationen zur Implantation einer Multifokallinse
    • P. Maier: Indikationen zur phototherapeutischen Keratektomie
    • D. Völcker: Plötzliche Visusverschlechterung bei einer 22jährigen Patientin
    • C. Hallermann, R. Dünzen: Jahresbericht des Vereins der Freunde der Universitäts-Augenklinik Freiburg

  • 243. Augenärzteabend am 24.07.2009

    • L. Hansen: Diabetisches Makulaödem – Was tun?
    • H. Agostini: Vorstellung der Studie DEGAS zur Behandlung des diabetischen Makulaödems
    • H. Agostini: Makulaforamenchirurgie – aktueller Stand und eigene Ergebnisse
    • J. Jordan: Glaukomchirurgie mit demTrabektom – eine neue Behandlungsmethode
    • E. Gundlach: Augenprobleme bei Therapie mit Tamoxifen

  • 242. Augenärzteabend am 12.06.2009

    • J. Flammer (Basel): Oxidativer Stress beim Glaukom
    • P. Meyer (Basel): Neues Konzept der Glaukompathogenese
    • T. Reinhard: Neue Transplantationstechniken der Kornea
    • L. Hansen: Diabetisches Makulaödem: Was tun?

  • 241. Augenärzteabend am 03.04.2009

    • L. Bredow: Basaliom – ein harmloser Lidtumor?
    • P. Maier: Steroide bei Erosio nach Keratoplastik?
    • F. Birnbaum: Wiederholte EDTA-Abrasio bei bandförmiger Keratopathie
    • J. Jordan: Malignes Glaukom nach drucksenkender Operation
    • H. Agostini: Heterochromie–Uveitis
    • B. Junker: Visusverlust nach Nd: YAG-Kapsulotomie
    • T. Neß: Visusverlust „ohne Befund“
    • L. Hansen: Neovaskularisationsglaukom bei Gefäßverschlüssen - kein Problem mehr?
    • T. Neß: Uveitis und Serologie?

  • 240. Augenärzteabend am 06.02.2009

    • Süveges (Budapest): Sklerokeratoplastik bei rezidivierendem Pterygium
    • T. Reinhard: Jahresbericht 2008 und Ausblick auf 2009
    • N. Feltgen: Periphere Netzhautdegenerationen: Formen und Risiken
    • A. Pielen: Indikationen zur Prophylaxe und zur eindellenden Therapie von Netzhautablösungen

  • 239. Augenärzteabend am 05.12.2008

    • U. Schiefer: Zentrale Störungen
    • T. Ziemssen: Die NNO aus der Sicht des Neurologen: Immunologische Mechanismen und neue Therapieansätze
    • W. Lagréze: Die NNO aus der Sicht des Ophthalmologen: Diagnostik und klinische Therapiestudie
    • F. Beisse: Therapie der NAION

  • 238. Augenärzteabend am 10.10.2008

    • G. Krieglstein (Köln): Der dysgenetische Kammerwinkel
    • T. Dietlein (Köln): Alte und neue Glaukomimplantate
    • J. Jordan: Glaukomrelevante Biomechanik
    • B. Junker: Stellenwert der Angiographie und des OCT bei retinalen Erkrankungen
    • C. Hallermann: Bericht aus dem „Verein der Freunde der Universitäts-Augenklink Freiburg“

  • 237. Augenärzteabend am 25.07.2008

    • G. Schlunck (Würzburg): Neue Methoden der zellbiologischen Grundlagenforschung in der Augenheilkunde
    • P. Maier: Möglichkeiten des Femtosekundenlasers in der Hornhautchirurgie
    • P. Eberwein: Corneale invasive Neoplasie
    • T. Neß: Abgeschlossene und neue Uveitis-Studien (Envision, Behcet, Luminate)
    • F. Staubach: Update AugenNetz Südbaden: Behandlungsleitlinien

  • 236. Augenärzteabend am 06.06.2008

    • T. Reinhard: Hornhautchirurgie im Kindesalter
    • H. Phillippin (Kenia): Blindheit bekämpfen und verhüten – Aktueller Bericht aus Afrika
    • P. Eberwein: Sprechstunde Augenoberfläche
    • F. Staubach / J. Jordan: Update AugenNetz Südbaden
    • N. Feltgen: Ergebnisse und Konsequenzen der EAGLE-Studie (Zentralarterienverschluss)

  • 235. Augenärzteabend am 04.04.2008

    • A. Reis, Liechtenstein: Myopieprävention bei Kindern
    • C. Framme, Regensburg: Selektive Retinatherapie: Technik, Anwendungsgebiete und Möglichkeiten
    • H. Agostini: Welchen Stellenwert hat die PDT in der Behandlung der feuchten AMD?
    • E. Gundlach/ L. Hansen: VEGF-trap bei chorioidalen Neovaskularisationen (Vorstellung der VIEW 2 -Studie)
    • L. Hansen: Ranibizumab bei diabetisches Makulaödem: Zwischenergebnisse der RESOLVE-Studie und Vorstellung der Nachfolge-Studie RESTORE
    • P. Maier: Fallvorstellung: Iristumor

  • 234. Augenärzteabend am 15.02.2008

    • T. Reinhard: Jahresbericht 2007 der UAK Freiburg
    • J. Schwartzkopff: Neue immunolgische Erkenntnisse zur Hornhauttransplantation
    • H. Mittelviefhaus: Behandlungsstrategie bei Xanthelasmen – Histologie und Klinik
    • N. Feltgen: Anti-VEGF nicht nur bei AMD?
    • L. Bredow: Erste Ergebnisse zur Implantation einer neuen intraokularen Kontaktlinse in die hintere Augenkammer (Epilens)
    • F. Staubach: Möglichkeiten der EDV-Vernetzung zwischen Praxis und Klinik

  • 233. Augenärzteabend am 07.12.2007

    • V. Bau, Halle: Binokularsehen und refraktive Chirurgie
    • Y. Chopovska, Freiburg: Studienlage zur Okklusionstherapie
    • H. Link, Freiburg: Nachsorge bei Aphakie im Kindersalter
    • Ch. Pieh, Freiburg: Nystagmus-Update
    • F. Staubach, Freiburg: Praktisches Vorgehen bei Doppelbildern

  • 232. Augenärzteabend am 05.10.2007

    • H. Scholl (Bonn): Die altersabhängige Makuladegeneration – eine genetische, immunologische und systemische Erkrankung
    • D. Böhringer:
      Medikamentenhaltige Implantate bei der Keratoplastik: Vorstellung einer multizentrischen prospektiven und randomisierten Studie
    • H. Mittelviefhaus: Behandlungsstrategie bei Xanthelasmen – Histologie und Klinik
    • F. Staubach: Zertifizierung von Augenarztpraxen

  • 231. Augenärzteabend am 03.08.2007

    • T. Reinhard: Heinrich Witschel zum 70. Geburtstag
    • R. Sundmacher: Herpes simplex und Varizellen Zoster Virus Erkrankungen des Auges – die wesentlichen Unterschiede
    • F. Grehn (Würzburg): Steuerung der Wundheilung nach Glaukomchirurgie
    • J. Funk (Zürich): Glaukom – Konsens und Kontroversen
    • K. Löffler (Bonn): Netzhautchirurgie: ein Querschnitt am Schnitt – oder was ein Schraubenzieher so alles nach sich zieht
    • L. Hansen: Meilen- und Stolpersteine der vitreoretinalen Chirurgie

  • 230. Augenärzteabend am 08.06.2007

    • F. Birnbaum: Systemisches MMF nach Risikokeratoplastik – Ergebnisse einer multizentrischen Langzeitstudie
    • N.Feltgen: Okuläre Ischämie – eine Erkrankung mit schwerwiegenden Folgen
    • C. Poloschek: Choroideremie – ein Deletionssyndrom
    • B. Bertram (BVA): Medizinische Versorgungszentren aus der Sicht des BVA
    • J. Burckhardt: Medizinische Versorgungszentren aus der Sicht der Universitätsklinik

  • 229. Augenärzteabend am 30.03.2007

    • Welge-Luessen (München): Neue Ansätze in der Glaukomtherapie
    • M. Pache: SolX-Shunt – die Lösung aller Glaukomprobleme?
    • B. Junker: Augenbeteiligung bei Morbus von Hippel-Lindau
    • T. Neß: Augenbeteiligung bei Borreliose
    • P. Maier: Hornhautvernetzung für die Behandlung des frühen Keratokonus – Vorstellung einer multizentr. randomisierten Studie
    • C. Pieh: Augenprobleme bei Amiodarone

  • 228. Augenärzteabend am 02.02.2007

    • T. Reinhard: Jahresbericht 2006 der Universitäts-Augenklinik Freiburg
    • F. Birnbaum: Hornhautring bei Keratoplastik
    • P. Maier: Rolle der Zytokine bei der Hornhauttransplantation
    • H. Burau: Bevacizumab (Avastin®) bei RPE-Abhebung – eigene Ergebnisse
    • L. Hansen: Altersabhängige Makualdegeneration: gegenwärtige Therapieoptionen

  • 227. Augenärzteabend am 01.12.2006 (NKS)

    • W. Berger (Zürich): Bedeutung und Möglichkeiten der Molekulargenetik in der Augenheilkunde
    • C. Poloschek: Dystrophien des hinteren Augenabschnitts – Diagnostik und Patientenbetreuung
    • F. Staubach: Lebersche hereditäre Optikusneuropathie – Diagnostik und Verlauf
    • C. Pieh: Chronisch progressive externe Ophthalmoplegie
    • W. Lagrèze: Sehnerverkrankungen – Steroide obsolet?

  • 226. Augenärzteabend am 13.10.2006

    • U. Schlötzer-Schrehardt (Erlangen): Pseudoexfoliationssyndrom/Glaukom – Pathogenese, Klinik und Therapie
    • Ch. Knapp: Komplikationen bei Lasik
    • C. Potsch: Fallvorstellung – Beidseitige Erblindung nach Lasik
    • C. Potsch: "Intraokulare Kontaktlinsen" bei hoher Myopie
    • N. Feltgen: Was tun bei retinalem Venenverschluss?
    • F. Birnbaum: Hornhautringe bei Keratoplastik

  • 225. Augenärzteabend am 04.08.2006

    • C. Noack: Entwicklung des Auges unter besonderer Berücksichtigung von Hornhaut und Limbus
    • T. Reinhard, S. Lohrengel: Therapie des Keratokonus – kritische Beleuchtung
    • T. Brunner: Ergebnisse der Pimecrolimus-Studie bei Patienten mit chronischer Blepharitis
    • S. Herdener: Gesichtsfeldausfälle, Glaukom oder…?
    • N. Feltgen: Was tun bei retinalem Venenverschluss?

  • 224. Augenärzteabend am 16.06.2006

    • T. Reinhard: Strategien zur Behandlung von Limbuserkrankungen
    • M. Pache: Normaldruckglaukom – aktueller Stand der Therapie
    • S. Lautebach: Tonometrie und Pachymetrie
    • T. Neß, S. Goldacker: Interdisziplinäre Abklärung der Uveitis – Einführung einer neuen Uveitissprechstunde mit Fallbeispielen
    • L. Hansen: Ranibizumab bei diabetischem Makulaödem: RESOLVE-Studie

  • 223. Augenärzteabend am 07.04.2006

    • W. Lagrèze: Therapie der kindlichen Katarakt
    • F. Birnbaum: Amnionmembran-Transplantation
    • S. Wilmsmeyer: Gesichtsfeldbefunde bei Glaukom

  • 222. Augenärzteabend am 03.02.2006

    • E. Messmer, München: Neue Therapieoptionen beim Trockenen Auge
    • T. Reinhard: Herpes simplex Virusinfektionen
    • N. Feltgen: Komplizierte rhegmatogene Netzhautablösung – Ergebnisse der SPR-Studie
    • P. Maier: Beidseitige Amaurose nach neurochirurgischem Eingriff
    • L. Hansen/ H. Agostini: Therapie der Makuladegeneration – Freiburger Indikationen

  • 221. Augenärzteabend am 09.12.2005

    • A. Eckstein (Essen): Klinik und Stadieneinteilung der endokrinen Orbitopathie
    • F. Staubach: Nicht-chirurgische Behandlung der endokrinen Orbitopathie
    • A. Eckstein (Essen): Chirurgische Behandlung der endokrinen Orbitopathie
    • W. Lagrèze: Diagnostik und Therapie orbitaler Raumforderungen
    • M. Schmucker: Strahlentherapie bei Orbitatumoren
    • C. Pieh: Pseudotumor orbitae
    • T. Jehle: Orbitaphlegmone

  • 220. Augenärzteabend am 14.10.2005

    • T. Reinhard: Adenoviren
    • N. Bornfeld (Essen): Retinoblastom
    • C. Auw Hädrich: Bindehautmelanom
    • P. Maier: Bindehautmelanom, Fall

  • 219. Augenärzteabend am 05.08.2005

    • J. Hillenkamp (Regensburg): Makulaschutz durch gelbe Intraokularlinsen?
    • H. Agostini: Prophylaktische Behandlung der AMD mit Anecortave (AART-Studie)
    • T. Reinhard: Lions-Hornhautbank Baden-Württemberg – Rückblick auf ein Jahr
    • H. Mittelviefhaus: Blepharoplastik
    • T. Kube: Behandlung des diabetischen Makulaödems – TIME-Studie

  • 218. Augenärzteabend am 03.06.2005

    • C. Cursiefen (Erlangen): Mechanismen und Therapie der Kontaktlinsen-induzierten kornealen Neovasklarisation
    • L. Hansen:Zum Stand der chirurg. Therapie von retinalen Venenverschlüssen
    • T. Neß: Immunsuppressive Therapie der Uveitis
    • J. Schwartzkopff: 2 Fälle: MEWDS

  • 217. Augenärzteabend am 08.04.2005

    • M. Pache: Gonioskopie – noch zeitgemäß?
    • F. Birnbaum: Therapeutische Strategie beim Pterygium
    • H. Agostini: Kataraktoperation + AMD
    • L. Hansen: Pegaptanib (Macugen®) zur Behandlung der AMD
    • L. Hansen: Zum Stand der chirurg. Therapie von retinalen Venenverschlüssen
    • H. Philippin: Fall – Aderhautmelanom

  • 216. Augenärzteabend am 04.02.2005

    • H. Agostini: Behandlung des zystoiden Makulödems bei Pseudophakie
    • T. Reinhard: Keratoplastik und Glaukom
    • S. Wilmsmeyer: Endozyklophotokoagulation
    • H. Philippin: Beidseitiger Visusverlust bei einem Kind
    • U. Enste: Medizinische Versorgungszentren – Chance-Risiko?

  • 215. Augenärzteabend am 10.12.2004

    • O. Ehrt, München: Untersuchungsstrategie bei Kindern mit unklarer Sehminderung
    • U. Gilles, Freiburg: Augenmuskeloperation – Zeitpunkt und Nachsorge
    • W. Lagrèze, Freiburg: Kindliches Glaukom
    • C. Pieh, Freiburg: Uveitis im Kindesalter
    • F. Staubach, Freiburg: Netzhautdystrophien

  • 214. Augenärzteabend am 01.10.2004

    • D. Schmidt: Arteriitis temporalis – Gesichter einer Krankheit
    • T. Reinhard: Atopische Keratokonjunktivitis
    • C. Pieh: Botulinumtoxin in der Augenheilkunde
    • J. Herrmann: Lokales Tracrolimus (FK 506) bei Keratokonjunktivitis vernalis
    • H. Agostini: Behandlung des zystoiden Makulödems

  • 213. Augenärzteabend am 06.08.2004

    • T. Reinhard: Akanthamöbenkeratitis
    • H. Agostini: Medikamentöse Behandlung der AMD
    • F. Birnbaum: Funktionelle Ergebnisse und chronischer Endothelzellverlust nach autologer Rotationskeratoplastik
    • T. Brunner: Studienvorstellung – Elidel bei Patienten mit chronischer Blepharitis

  • 212. Augenärzteabend am 11.06.2004

    • M. Becker (Heidelberg): Uveitis – diagnostische und therapeutische Strategie
    • H. Mittelviefhaus: Chirurgische Versorgung des Entropiums
    • C. Auw-Hädrich: Blickdiagnostik von Lidtumoren
    • L. Hansen: Humanglobulin zur Behandlung der AMD – Vorstellung einer Studie
    • H. Burau: Fall einer Netzhaut-Aderhautdystrophie

  • 211. Augenärzteabend am 02.04.2004

    • P. Preussner (Mainz): Akkommodation nach der Kataraktextraktion
    • T. Reinhard: Diagnostik und Therapie der rezidivierenden Erosio corneae
    • J. Funk: Minimal-invasive Glaukomchirurgie – Excimer Laser-Trabekulotomie
    • P. Maier: Epithesenversorgung

  • 210. Augenärzteabend am 06.02.2004

    • N. Feltgen / C. Potsch: Neuorganisation der Ambulanz der Augenklinik
    • T. Reinhard: Hornhautchirurgie – postoperative Probleme nach kurzem stationären Aufenthalt
    • J. Funk: Glaukom – postoperative Probleme nach kurzem stationärem Aufenthalt
    • L.L. Hansen Netzhauterkrankungen – postoperative Probleme nach kurzem stationärem Aufenthalt
    • T. Brunner: Augenprobleme bei Marfan-Syndrom

  • 209. Augenärzteabend am 12.12.2003

    • G. Kommerell: Winkelfehlsichtigkeit
    • S. Hoeft (Bonn): Visuelle Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter
    • S. Trauzettel-Klosinski (Tübingen): Legasthenie – Ursachen, Diagnostik, Therapie
    • C. Pieh, H. Müller, T. Schimitzek: Fallvorstellungen

  • 208. Augenärzteabend am 17.10.2003

    • T. Reinhard: Immunreaktionen nach Keratoplastik
    • D. Böhringer: Neue Strategien zur Optimierung von Spender/Empfängerkompatibilität in der perforierenden Keratoplastik
    • C. Potsch: Zytologie bei Malignomen der Augenoberfläche
    • N. Feltgen: Sehbehinderung + Gesetzgebung

  • 207. Augenärzteabend am 01.08.2003

    • S. Grisanti (Tübingen): Wundheilung und -modulation in der Filtrationschirurgie
    • A. Unsöld: Primärer hyperplastischer Glaskörper – Formen und Therapie
    • T. Brunner: Hämangiom der Choroidea
    • C. Berhorn: Ungewöhnlicher Fall einer chronischen Bindehautentzündung, Molluscum contagiosum
    • T. Schimitzek: Ungewöhnlicher Fall einer posterioren Skleritis
    • N. Feltgen: Zur Behandlung einer AMD mit Zusatzstoffen

  • 206. Augenärzteabend am 13.06.2003

    • C. Erb: Neue Funktionsdiagnostik bei Glaukom
    • H. Agostini: Schwere Flüssigkeiten in der Netzhautchirurgie
    • L. Hansen: Vitrektomieindikation – gegenwärtiger Stand
    • C. Pieh: Cotton-wool Flecken bei 16jährigem Mädchen

  • 205. Augenärzteabend am 04.04.2003

    • R. Althaus, Düsseldorf: Skleritis – Klinik und Therapieoptionen
    • Th. Kube: Intravitreale Cortisontherapie
    • H. Burau: Perifoveale Teleangiektasien
    • Ph. Maier: Fall von chronischer Skleritis

  • 5.-7.12.2002 Kongress “Neuroophthalmologie – Kinderophthalmologie Interdisziplinär”

  • 204. Augenärzteabend am 07.02.2003

    • PD S. Dithmar: Klinisch-histopathologische Korrelationen von Optikuserkrankungen
    • J. Funk: Neues aus der photorefraktiven Chirurgie
    • N. Feltgen/ L.Hansen: Erste Erfahrungen mit chirurgischer Therapie bei venösen Verschlüssen
    • T. Kube: Fall von Skleritis
    • T. Neß: Fall von Toxocara Uveitis

  • 203. Augenärzteabend am 11.10.2002 (Verabschiedung Prof. Witschel)

    • Witschel
    • Althaus (Düsseldorf): Skleritis und Episkleritis
    • Fragen aus der Praxis
    • Fallvorstellungen

  • 202. Augenärzteabend am 02.08.2002

    • L.O. Hattenbach (Frankfurt): Intravitreale Medikamententräger – ein Therapiekonzept entwickelt sich
    • M. Schumacher / D. Schmidt: Konservative und invasive Therapie des Zentralarterienverschlussel
    • M. Becker: Erste Erfahrungen mit dem Excimer-Laser

  • 200. Augenärzteabend am 12.04.2002

    • H. Witschel: Zur Geschichte der augenärztlichen Fortbildung in Freiburg
    • J. Funk: “High tech” in der Glaukomdiagnostik
    • Th. Kube: Indikationen zur Indocyanin- und Fluoreszenzangiographie
    • Becker/Knapp: Stand der Photodynamischen Therapie
    • Hansen: Experimentelle Chirurgie bei retinalen Venenverschlüssen

  • 199. Augenärzteabend am 01.02.2002

    • P. Meyer (Basel): Möglichkeiten und Grenzen der Protonentherapie beim Aderhautmelanom
    • J. Wiek: Wichtiges zur Diabetischen Retinopathie
    • Fragen aus der Praxis
    • Fallvorstellungen

  • 198. Augenärzteabend am 14.12.2001

    • U. Schiefer (Tübingen): Neuer Besen oder alter Hut?! Welchen Stellenwert hat die konventionelle Perimetrie für die Diagnostik von Sehbahnläsionen?
    • A. Eckstein (Essen): Wovon hängt die Refraktionsentwicklung im Kindesalter ab?
    • B. Lieb ( Freiburg): Bifokalbrillen bei Kindern: Wann sind sie indiziert?
    • J. Gerling (Freiburg): Neue Entwicklungen in der MS- und Neuritistherapie

  • 197. Augenärzteabend am 05.10.2001

    • T. Kohnen (Frankfurt): Korrektur von Fehlsichtigen mit phaken Intraokularlinsen
    • Staubach: Pathogenese der Optikusatrophie
    • Fragen aus der Praxis
    • Fallvorstellungen

  • 196. Augenärzteabend am 03.08.2001

    • Prof. Duncker (Halle): Phototherapeutische Keratektomie (PTK)
    • C. Lohmann (Regensburg): Wachstumsfaktoren in der Ophthalmologie – Grundlagen und klinische Anwendungen an der Augenoberfläche
    • A. Kapp: Kontaktlinsen und Infektionen
    • N. Feltgen: Akanthamöben -Keratitis

  • 195. Augenärzteabend am 15.06.2001

    • PD M. Reichel, Leipzig: Möglichkeiten der Gentherapie in der Ophthalmologie
    • Walter: Retinoblastom: Genetik, Diagnostik, Therapie
    • Mittelviefhaus: Zoster
    • Fragen aus der Praxis
    • Fallvorstellungen

  • 194. Augenärzteabend am 06.04.2001

    • PD Dr. C. Spraul: Chorioretinopathie und systemische Cortisontherapie
    • Berghorn: Arteriovenöse Fisteln im Augenbereich und ihre Behandlung
    • WD Lagrèze: Frühgeborenenretinopathie
    • WD Lagrèze: Brimonidin – Vorstellung einer Studie
    • M. Becker: Fallvorstellung M. Terrien

  • 193. Augenärzteabend am 02.02.2001

    • Prof. J Roider: Glaskörperersatzstoffe - Silikonölkomplikationen - Diab. Retinopathie - Makulaforamen
    • PD F. Faude, Offenburg: Neue und bewährte Glaskörperersatzstoffe II – Silikone und Perffluorcarbone
    • L. Hansen: Was tun bei subfovealer chorioidaler Neovaskularisation?
    • K. Mittelviefhaus: Scrophulöse Hornhautnarben
    • Fallvorstellung

  • 192. Augenärzteabend am 08.12.2000

    • W. Lagrèze: Okuläre Mittelhirnsymptomatik
    • J. Gerling: Retrobulbärbestrahlung bei endokriner Orbitopathie
    • U. Klein-Scharff: Computertraining bei Amblyopie
    • C. Gentner, H. Link: Grundversorgung sehbehinderter Patienten
    • B. Lieb: Kompensationstraining bei homonymen Gesichtsfeldausfall
    • M. Bach: Optische Täuschungen – Phänomene und Mechanismen

  • 191. Augenärzteabend am 13.10.2000

    • H. Witschel: Entwicklung der Augenheilkunde in der Zeit Günter Mackensens
    • P. Janknecht: Moderne Mikrochirurgie in den hinteren Augenabschnitten
    • G. Schlunck: Molekularbiologie in der Augenheilkunde
    • Seidler: Der Mensch G. Mackensen

  • 190. Augenärzteabend am 04.08.2000

    • PD U. Kellner (Berlin): Makuladystrophien
    • H.-J. Agostini: Retinale Gefäßneubildung – neue Ansätze zur Behandlung
    • S. Wiese: Schisis / Schisisamotio
    • N. Akbariyeh (Fallvorstellung): Resochin-Makulopathie
    • Becker : Posteriore Sklerouveitis (S.W)

  • 23.-24.6.2000 13. Tagung der Retinologischen Gesellschaft, Konzerthaus Freiburg, WORKSHOP mit den Themen:

    • Altersabhängige Makuladegeneration
    • Durchblutungstörungen des hinteren Augenabschnittes
    • Neue Ansätze in Diagnostik und Therapie

  • 188. Augenärzteabend am 04.02.2000

    • PD T. Reinhard (Düsseldorf) 1. Perforierende Keratoplastik (PKP) an Herpesaugen: Nachbehandlung und Prognose 2. Ist die Verwendung HLA-gematchter Transplantate für die PKP sinnvoll?
    • J. Wiek: Diabetische Retinopathie – Bedeutung der optimalen Zuckerkontrolle und des arteriellen Blutdrucks
    • C. Auw-Hädrich: Aspergillose
    • Fragen aus der Praxis, Mittelviefhaus: Trockenes Auge – Konservierungsstoffe noch erlaubt?
    • Interessanter Fall, Wiese: Subarachnoidalblutung – Erstdiagnose durch Augenarzt

  • 187 Augenärzteabend am 10.12.1999

    • PD M. Gräf (Gießen): Objektive Einschätzung der Sehschärfe
    • B. Lieb: Langzeitbehandlung bei kindlicher Katarakt
    • J. Gerling: Gibt es eine wirksame Therapie des Sehnerventraumas?
    • T. Otto: Retinopathie bei Höhenkrankheit
    • F. Staubach: Entzündliches Orbitaspitzensyndrom
    • M. Bach: “Lügen” mit Statistik
    • A. Reuscher (Eßlingen): Augenärztliche Vorsorgeuntersuchung im Kindesalter – Zur gemeinsamen Aktion der Berufsverbände der Kinder- und Augenärzte

  • 186. Augenärzteabend am 01.10.1999

    • Prof. J. Jonas (Erlangen) Morphologie der Optikusatrophie
    • D. Asbeck: Gibt es Indikationen für eine medikamentöse Therapie des Diabetes mellitus?
    • C. Auw-Hädrich: Histologie des Makulaforamen
    • R. Löblich: 2 Fälle von Naevus und CNV (H.I.S, S.B.)
    • R. Löblich: Aderhautmetastase als Zeichen für Rezidiv und Angehen der Chemotherapie

  • 185. Augenärzteabend am 06.08.1999

    • Pleyer (Berlin) Immunantwort bei intraokularer Entzündung
    • Mathieu: Herpes simplex Infektionen am Auge
    • Janknecht: Ambulante Versorgung von Patienten mit intraokulärer Tamponade

  • 184. Augenärzteabend am 04.06.1999

    • Wolf: Indikationen zurICG-Angiographie
    • H. Mittelviefhaus: Ästhetische Lidchirurgie
    • Neß: Stand der chirurgischen Glaukomtherapie
    • Fragen aus der Praxis, Fälle

  • 183. Augenärzteabend am 26.03.1999

    • PD Dr. Holz (Heidelberg): Pigmentepithel und Funduserkrankungen
    • Funk: Medikamentöse Glaukomtherapie
    • R. Horn (Lahr) Sonnenfinsternis am 11.8.1999 – Wissenswertes für den Augenarzt
    • Fragen aus der Praxis, Fälle

  • 182. Augenärzteabend am 29.01.1999

    • W. Grotz (Medizinische Klinik Freiburg) Behandlung der arteriellen Hypertonie
    • J. Wiek: Hypertonie und Auge
    • H. Mittelviefhaus: Graft versus host disease
    • Fragen, Kommerell: Interferonß bei MS
    • Fälle

  • Statt eines Augenärztebends fand am 11.-12.12.1998 die Fortbildungstagung “Neuroophthalmologie als interdisziplinäre Herausforderung” statt.

  • 181. Augenärzteabend am 09.10.1998

    • Witschel: Laudatio zum 80. Geburtstag von G. Mackensen
    • R. Sundmacher (Düsseldorf): Operative Konsequenzen aus dem Limbus-Stammzell-Konzept
    • T.D. Pham (Berlin): Die Entwicklung und der Stand der Kataraktchirurgie
    • F. Grehn (Würzburg): Das Problem der Wundheilung in der Glaukomchirurgie
    • N. Pfeiffer (Mainz): Anmerkungen zur Trabekulotomie

  • 180. Augenärzteabend am 07.08.1998

    • J. Gerling: DD der Papillenschwellung: Stauungspapille - Papillitis - anteriore ischämische Optikusneuropathie
    • Unsöld (Düsseldorf): AION. Pathogenese, Diagnose und differenzierte Therapie
    • D. Schmidt: Stand der Lysetherapie
    • Fälle: H.H. Agostini, Atrophia gyrata; A. Kapp, Posteriore Uveitis

  • 179. Augenärzteabend am 12.06.1998

    • Kirchhoff (Aachen): Extremchirurgie der hinteren Augenabschnitte
    • J. Wiek: Indikationen zur Laserkoagulation der Makula
    • H. Mittelviefhaus: Interdisziplinäre Behandlung der Facialisparese am Universitätsklinikum FR
    • Fragen aus der Praxis, Fälle: Pünder: Präpartale Makulablutung

  • 178. Augenärzteabend am 03.04.1998

    • Schmidt-Erfurth (Lübeck): Photodynamische Lasertherapie
    • Hölscher (Waldkirch): Möglichkeiten der Sehbehindertenförderung
    • Pünder: Bartonella henselae
    • Fragen aus der Praxis
    • Fälle; Neß; Mathieu: Hypertensive Retinopathie

  • 177. Augenärzteabend am 30.01.1998

    • Wiederholt (Berlin): Regulation des Kammerwasserabflusses
    • J. Meyer: Okuläre Hypertension
    • Funk: Glaukompapillen-Flimmertest
    • Fragen aus der Praxis
    • Kodomskoi: 2 Fallvorstellungen

  • 176. Augenärzteabend am 12.12.1997

    • Ch. Ostertag, Direktor der Abt. Stereotaktische Neurochirurgie: Moderne Bestrahlungsmethoden bei intrakraniellen Tumoren
    • W. Lagrèze, U. Gilles: Sehschärfenprüfung bei Kindern: Cardiff- und Lea-Test, theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen
    • J. Gerling: Untersuchungen zur Wirklichkeitsnähe des Pola-Tests
    • C. Gentner: Kantenfiltergläser bei Stäbchenmonochromasie und bei Katarakt
    • G. Kommerell: Die Frau, die ihren Mann auf dem Kopf zur Türe hereinkommen sah

  • 175. Augenärzteabend am 10.10.1997

    • W. Lagrèze: Neuroprotektion: ein neuer Behandlungsansatz zur Verhinderung von Ganglienzellverlusten?
    • Scheuerbrandt/Gentner: Die Freiburger Sehhilfenberatung
    • Hansen: HIV-Infektion: Wissenswertes für den Augenarzt
    • Matthieu/Sellmer: Interessante Fälle aus der HIV-Sprechstunde
    • Fragen aus der Praxis

  • 174. Augenärzteabend am 01.08.1997

    • L. Hansen: Makuladegeneration: gegenwärtiger Stand der Lasertherapie, der medikamentösen und der Strahlentherapie
    • P. Janknecht: Chirurgische Therapie der Makuladegeneration
    • J. Wiek: Chirurgie epiretinaler Membranen und Makulaforamina
    • K. Mittelviefhaus: Vordere Uveitis im Kindesalter
    • Fragen aus der Praxis
    • U. Schmidt: Uveitis anterior als Erstsymptom bei juveniler rheumatoider Arthritis (Fallvorstellung)

  • 173. Augenärzteabend am 06.06.1997

    • Ch. Remè (Zürich): Vom Licht zum Gen. Die Bedeutung des lichtinduzierten Zelltodes für den Augenarzt
    • H. Mittelviefhaus: Kindliche Katarakt: intraokulare Linsen?
    • W. Largrèze: Strahlenretinopathie
    • Fragen aus der Praxis
    • C. Auw-Hädrich: Juvenile epiretinale Membran (Fallvorstellung)

  • 172. Augenärzteabend am 18.04.1997

    • M. Tetz (Heidelberg): Gegenwärtiger Stand der klinischen Nachstarforschung und Nachstarprophylaxe
    • Th. Wesendahl: Hydrogellinse – Stand der Forschung und klinische Anwendungsmöglichkeit
    • J. Funk: Entzündungsbedingte Sekundärglaukome
    • Fragen aus der Praxis
    • M. Mathieu: Posteriore Uveitis (Fallvorstellung)

  • 171. Augenärzteabend am 14.02.1997

    • Helbig: Vitrektomie bei diabetischer Retinopathie
    • Neß: Retinale Vaskulitis
    • Auw-Hädrich: Drusenpapille
    • Fragen aus der Praxis, Fallvorstellung

  • 170. Augenärzteabend am 13.12.1996

    • U. Klein-Scharff: Schieloperation – Wahl des Zeitpunkts
    • K. Mittelviefhaus: Pseudotumor cerebri
    • G. Kommerell: Beidäugige Augenbewegungsstörungen – Liegt die Ursache in den Muskeln oder im Hirnstamm?
    • J. Laubenberger: Magnetresonanztomographie in der Augenheilkunde
    • Th. Neß: Perineuritis optica
    • J. Gerling, G. Kommerell: Irlen-Farbgläser – Therapeutischer Effekt bei Legasthenie nicht erwiesen

  • 169. Augenärzteabend am 11.10.1996

    • N. Bornfeld: Behandlung des Melanoms der Uvea
    • H. Mittelviefhaus: Behandlung der Facialisparese
    • Schlunck: Molekularbiologische Methoden in der Augenheilkunde
    • Fragen aus der Praxis, Fälle

Aktuelle Veranstaltungen

Für Patienten

Vortragsreihe: Laser statt Brille


Fortbildung

Augenärzteabende

Freitagsfortbildungen



Kontakt

Klinik für Augenheilkunde
Killianstraße 5
79106 Freiburg

Haben Sie Fragen an uns, können Sie uns über unser Servicetelefon 0761 270-40020 oder per E-Mail augenklinik.service@uniklinik-freiburg.de erreichen.

Jahresberichte (PDF)

Augenklinik
 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016

Orbitazentrum
 2009 2010 2011 2012 2013 2014

Organigramm

PDF