Zu den Inhalten springen

Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg
0761 19240

Kirschlorbeer, Prunus laurocerasus

gering bis mittelstark giftig

  • Giftige Pflanzenteile: Alle Pflanzenteile, besonders Blätter und Samen
  • Standort: Als Zierstrauch in Parkanlagen und Gärten
  • Typische Merkmale:
    Bis 4m hoher Strauch - immergrüne Blätter, etwa 15 cm lang und elliptisch
    kleine weiße Blüten in vielblütigen Trauben - Früchte sind kugelig, schwarzglänzend, Steinkern
  • Blütezeit: April bis Mai, nochmals im Herbst
  • Reife: August bis Oktober
  • Mögliche Symptome:
    Bauchschmerzen, Übelkeit und Brechreiz - gelegentlich Gesichtsröte - selten Kopfschmerzen, Schwindel

Foto von Kirschlorbeer