Zu den Inhalten springen

Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg
0761 19240

Pfaffenhütchen, Euonymus europaeus

gering bis mittelstark giftig

  • Giftige Pflanzenteile: Alle Pflanzenteile, besonders die Samen
  • Standort: Waldrand, Hecken, Raine, Abhänge
  • Typische Merkmale:
    3 -6m hoch - Blätter lanett- und eiförmig, gegenständig - kleine elblich-grüne Blüten in achsenständigen rugdolden - Früchte (September bis Oktober) range bis rot, teilweise sehr große Kapselfrucht it 1 - 4 weißen Samen
  • Blütezeit: Mai / Juni
  • Mögliche Symptome:
    Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall - in der Literatur Fieber, Verwirrt- und Benommenheit

Foto von Paffenhütchen mit Blüten