Zu den Inhalten springen

Hier spenden

Die Spendengemeinschaft

An dieser Stelle soll noch einmal ganz besonders unser Dank und unsere Wertschätzung für alle unseren bisherigen Spenderinnen und Spender zum Ausdruck gebracht werden! Wir möchten hier die Gelegenheit nutzen, um Ihnen ganz transparent und hautnah zu zeigen, welche Projekte Ihre Spende ermöglicht hat und welche Personen unmittelbar profitieren können.

Realisierte Projekte aus Spenden

Sozialfonds des Universitätsklinikums Freiburg

Die Beschäftigten des Sozialdienstes am Universitätsklinikum Freiburg haben einen Sozialfonds für Patientinnen und Patienten eingerichtet. Gerade Menschen ohne Arbeit oder mit niedrigem Einkommen werden durch finanzielle Einbußen, die (chronische) Erkrankungen mit sich bringen können, besonders belastet. Der Sozialdienst berät Patienten und Angehörige in unterschiedlichsten Lebenslagen und erarbeitet mit ihnen gemeinsam individuelle Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten. Manchmal fehlt es jedoch am Notwendigsten und es dauert seine Zeit, bis Anträge bewilligt werden. Es bedarf oft schneller Hilfe. Schon kleine Geldbeträge können in solchen Fällen helfen, die krankheitsbedingte Notlage zu lindern.

Mit dem Sozialfonds kann eine durch die Krankheit und den Klinikaufenthalt entstandene Notlage gelindert werden. Patienten können durch kleine Geldbeträge schnell und unkompliziert unterstützt werden.

Drei Beispiele, was Spenden an den Sozialfonds bereits bewirkt haben:

  • Eine schwerkranke Frau war stationär im Universitätsklinikum Freiburg in Behandlung. Aufgrund der fortschreitenden Erkrankung war eine Rückkehr in ihre Wohnung nicht möglich  – es sollte eine palliative Versorgung organisiert werden. Sie hatte hier keine Angehörigen und keine sozialen Kontakte. Die verbleibende Lebenszeit wollte sie in der Nähe ihrer Familie verbringen, die allerdings 800 Kilometer von Freiburg entfernt lebt. Die behandelnden Ärztinnen und Ärzte fanden einen Platz auf einer Palliativstation am Wohnort des Sohnes. Allerdings wurden die Kosten für den Krankentransport nicht durch die Krankenkasse übernommen. Die finanzielle Lage der Familie war angespannt und der Sohn wusste nicht, wie er die Verlegung finanzieren sollte. Durch einen Zuschuss aus dem Sozialfonds konnte die Familie in dieser schwierigen Zeit unterstützt und finanziell entlastet werden.

  • In der Kinderklinik wurde ein extrem frühgeborenes Kind behandelt. Der kleine Junge hatte bereits mehrere kritische Situationen überstanden und sollte nach ärztlicher Einschätzung noch etwa drei weitere Monate stationär behandelt werden. Die Mutter wohnte während der Behandlung im Elternhaus. Der Vater kam jeden Samstag aus dem 130 Kilometer entfernten Wohnort, um seine Frau und sein Kind zu besuchen. Außerdem war er bereits mehrfach notfallmäßig angereist, als das Überleben des Kindes fraglich war. Die Eltern berichteten von einer erheblichen Belastung durch die Benzinkosten. Die Mutter arbeitete vor der Geburt des Kindes halbtags in der Gastronomie, der Vater des Jungen arbeitete als Handwerker. Die Familie erhielt durch den Sozialfonds einen Zuschuss zu den Fahrtkosten.

  • Ein Mann war wegen Lungenproblemen und infizierten Wunden mehrere Wochen im Universitätsklinikum Freiburg in Behandlung. Er hatte keinen festen Wohnsitz und kein Geld zur Verfügung. Das Sozialamt seines letzten Aufenthaltsorts hatte die Zahlungen eingestellt, da er sich vor Ort nicht mehr gemeldet hatte. Durch eine finanzielle Unterstützung aus dem Sozialfonds, konnte er sich während des Krankenhausaufenthalts Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs wie Briefmarken und Zeitungen leisten.

Teil der Spendengemeinschaft werden

Wenn auch Sie gerne zur Spendengemeinschaft des Universitätsklinikums Freiburg gehören möchten, dann können Sie untenstehendes Formular ausfüllen. Sie werden dann per Brief über neue Spendenaktionen und den Stand aktueller Projekte informiert.

Zustimmung der Datennutzung zu Informationszwecken*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen*
Ihre Ansprechpartnerin

Felicitas Karsch
Fundraising
Telefon: 0761 270-84833
Telefax: 0761 270-9619030
fundraising@uniklinik-freiburg.de