Zu den Inhalten springen

Sektion Cochlear Implant - ICFKlinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Cochlear Implant - Voruntersuchung

Cochlear Implant Centrum Freiburg - ICF
Cochlear Implantat - Voruntersuchung

Cochlear Implantat - Voruntersuchung

Um festzustellen, ob ein Cochlea Implantat für Sie oder Ihr Kind die passende Hörhilfe ist, wird eine sogenannte Voruntersuchung (VU) durchgeführt. Hierfür kommen Sie in der Regel als Erwachsener für 2 Tage und als Kind für 3 Tage zu uns stationär in die HNO-Klinik. In manchen Fällen können Voruntersuchungen auch ambulant durchgeführt werden.

Während der Voruntersuchung klären wir ab, ob für Sie oder Ihr Kind eine Cochlea Implantat-Versorgung sinnvoll und medizinisch möglich ist. Dazu bedarf es ausführlicher Gespräche und verschiedener spezieller Untersuchungen wie

  • Erhebung der bisherigen Hör-Vorgeschichte (Anamnese)
  • Kontrolle der Hörgeräteversorgung
  • Hör- und Sprachtests
  • HNO-fachärztliche bzw. phoniatrische Untersuchung und Beratung
  • Otoskopie zur Kontrolle des äußeren Gehörgangs, des Trommelfells und des Mittelohrs
  • ENG (Elektronystagmogramm: Test zur Überprüfung des Gleichgewichtsorgans)
  • Elektrocochleographie und BERA (objektive Hörtests; Überprüfung der Funktion der Hörschnecke / des Hörnerven)
  • Computertomographie (CT): eine Röntgenaufnahme zur Ermittlung des Zustandes der Hörschnecke

 

Kinder untersuchen wir bei Bedarf in Vollnarkose. Dabei finden ggf. zusätzlich statt:

  • Parazentese (Perforation des Trommelfells zur Belüftung des Mittelohres; ggf. Paukenröhrcheneinlage)
  • Adenotomie (Entfernung der Rachenmandeln, umgangssprachlich „Polypen“ genannt)

 

Während Ihres Aufenthaltes bei der Voruntersuchung findet für Sie im Implant Centrum Freiburg (ICF) ein ausführliches Beratungs – und Informationsgespräch durch eine unserer Logopädinnen statt.

Schwerpunkt dieses Gespräches ist es, Sie möglichst genau über die CI-Systeme zu informieren und Sie in der Entscheidung, ob ein CI für Sie oder Ihr Kind in Frage kommt, zu unterstützen.

Um dies zu erreichen, besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse des Hör- und Sprachtests und erläutern mit deren Hilfe die zu erwartenden Möglichkeiten des Hörens mit Cochlea Implantat – aber auch dessen Grenzen. Auch wird die Funktionsweise eines CIs erläutert, und die verschiedenen CI-Systeme vorgestellt. Gerne erklären wir Ihnen auch, wie die Rehabilitation im Implant Centrum Freiburg abläuft und Sie lernen unsere Einrichtung kennen. Um bei der Voruntersuchung einen möglichst umfassenden Eindruck von Ihrem Kind zu bekommen, erfragen wir neben den Informationen zur Dauer der Hörschädigung und der Hörgerätenutzung auch den derzeitigen Stand der Sprachentwicklung sowie das Kommunikationsverhalten und die allgemeine Entwicklung.

Gerne verwenden wir hierzu auch Informationen der Frühförderer oder Betreuer bei Ihnen vor Ort. Um dies zu ermöglichen, senden wir Ihnen bereits vor dem VU-Termin einen Fragebogen zu, den Sie – wenn Sie möchten – von den Betreuern vor Ort ausfüllen lassen können. Dies ermöglicht uns eine genauere Einschätzung des Hörvermögens Ihres Kindes und somit auch eine genauere Einschätzung der Notwendigkeit einer CI-Versorgung.

Nach Sichtung aller Befunde wird mit Ihnen in der Chefarztvisite besprochen, ob eine CI-Versorgung empfohlen werden kann. Es kann auch der Fall eintreten, dass eine CI-Versorgung zum Zeitpunkt der Vorstellung nicht befürwortet wird, aber möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt in Frage kommt. In diesem Falle vereinbaren wir eine erneute Vorstellung.

Wenn der Gesamtbefund für eine CI-Versorgung spricht und Sie unserer Empfehlung zustimmen, besteht die Möglichkeit unmittelbar nach der Chefarztvisite einen Termin für eine CI-Implantation zu erhalten.

zurück

Logo Implant Centrum Freiburg

Erstkontakt für CI-Interessierte sowie Voruntersuchung und Operation

(Informationen/Terminvergabe/ Organisation)

CI-Koordination
Kilianstraße 5
79106 Freiburg

Telefon:   49 (0)761 - 270 42370             
Telefax:   49 (0)761 - 270 96 42370

Email:     
hno.ci-koordination @uniklinik-freiburg.de

CI-Rehabilitation

(Information/Terminvergabe/ Organisation)

ICF Verwaltung
Elsässerstraße 2n
79110 Freiburg

Telefon:    49 (0)761 - 270 72920
                  49 (0)761 - 270 72810
Telefax:     49 (0)761 - 270  72780

 

Bitte beachten Sie unsere telefonischen Sprechzeiten:

Montags bis donnerstags von
10:30 bis 15:30 Uhr.
Freitags erreichen Sie uns in dringenden (!) Fällen auch von
10:00 bis 12:00 Uhr.