Zu den Inhalten springen

Institut für Digitalisierung in der Medizin

Willkommen am Institut für Digitalisierung in der Medizin

Die Digitalisierung ist ein entscheidender Faktor für die Qualität in der Medizin. Dabei geht es nicht darum, bestehende Abläufe nur elektronisch abzubilden. Prozesse müssen erneut durchdacht, gegebenenfalls neu strukturiert und sinnvoll miteinander verknüpft werden. So können durch die Digitalisierung von Behandlungsdaten relevante Informationen in Echtzeit dargestellt und analysiert werden und so effektiv die Qualität der Patientenversorgung steigern. Ein wesentlicher Aspekt ist die Kooperation mit verschiedenen Fachabteilungen und Instituten aber auch mit Firmen und Startups, um die Digitalisierung zukunftsentscheidend zu forcieren. Nur durch gemeinsame Konzepte und Visionen und das Einbringen der jeweiligen Kernkompetenzen können innovative, zielführende und anwendungsnahe Lösungen konzipiert werden. Wie können neue Techniken in der Digitalisierung den Arbeitsalltag erleichtern, Probleme besser und schneller lösen und zielführend integriert werden? Mit diesen und noch vielen weiteren Fragen setzt sich das Institut für Digitalisierung in der Medizin auseinander. Das Team forscht, berät und unterstützt Anwender, Entwickler und Firmen im Bereich der Digitalisierung und entwickelt zukunftsnahe Lösungen und Konzepte.

Kommissarischer Direktor

 

Dr. med. Christian Haverkamp
Institut für Digitalisierung in der Medizin
Telefon: 0761 270-22972
christian.haverkamp@uniklinik-freiburg.de