Zu den Inhalten springen

Klinikrechenzentrum (KRZ)

Fachabteilungen und Bereiche

Kurzbeschreibung

Organisation, Entwicklung, Installation und Betreuung administrativer Systeme (überwiegend SAP) für das Klinikum und die Universitätsverwaltung sind die Aufgaben der Abteilung.

LeitungHarald Aigeldinger
StellvertretungBernhard Frank

Kurzbeschreibung

Die Zielsetzung des Datenschutzes ist es, den Menschen vor einer missbräuchlichen Verwendung seiner persönlichen Daten zu bewahren. Besonders die Nutzung von Informationen über medizinische Behandlungen und den Gesundheitszustand eines Menschen stellt einen weit reichenden Eingriff in die Privatsphäre dar.

Eine wichtige Aufgabe des Datenschutzes im Klinikum ist daher die Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung für den richtigen und zulässigen Umgang mit personenbezogenen Daten; insbesondere Patientendaten.

Bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit Daten sowie mit Informations- und Kommunikationstechniken sind die beste Grundlage für einen wirkungsvollen Datenschutz und eine effektive Datensicherheit.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und im Interesse der Patientinnen und Patienten hat der Klinikumsvorstand einen externen Datenschutzbeauftragten für das Klinikum bestellt. Dieser überwacht im Auftrag des Klinikumsvorstandes die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, berät alle Stellen des Klinikums in Angelegenheiten des Datenschutzes, informiert zu allen Datenschutzfragen und führt Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu diesem Thema durch.

Unterstützt wird er in dieser Arbeit durch Bereichsdatenschutzbeauftragte.


Kurzbeschreibung

Die Abteilung Klinische Arbeitsplatzsysteme (KAS) entwickelt und betreut zentrale Softwarekomponenten des Klinischen Informationssystems (KIS) Freiburg für den klinischen Arbeitsplatz. Dabei wird sowohl Support und Betreuung von externen Systemen (Meona, Copra, ChargenDoc) als auch die Bereitstellung und Betreuung von Eigenentwicklungen (PROMetheus,MeDoc, MeDocLab, Order Entry mit MeDoc Terminplaner, ZAK) geleistet. Durch die Vielzahl an Werkzeugen werden zentrale klinische Prozesse unterstützt bei gleichzeitiger Integration auch von externen Systemen der einzelnen Kliniken.

LeitungBernhard Neu
StellvertretungRainer Burkhardt

Kurzbeschreibung

Mit zeitgemäßer Netzwerktechnologie und Managementwerkzeugen sorgen wir für eine leistungsgerechte, skalierbare und stabile Netzwerkinfrastruktur zur Datenkommunikation über alle Bereiche des Klinikums hinweg. Diverse IT-Systemlandschaften finden dabei unsere direkte Unterstützung bei der Netzintegration. Flankierend stellen wir unseren Anwendern zentrale Netzwerkdienste, wie E-Mail und Internet-Zugang zur Verfügung. Der Persönlichkeitsschutz für unsere Patientinnen und Patienten wie auch für Mitarbaiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein besonderes Anliegen, weswegen wir bei unseren Lösungen hohe Anforderungen an die Sicherheit stellen.


LeitungErnst Pelikan
StellvertretungChristoph Auber

Kurzbeschreibung

Die Aufgabe der Abteilung Programmierung Patientenmanagementsysteme (Team PMS) ist die Software-Analyse, -Beratung, -Entwicklung, -Bereitstellung, -Wartung und -Pflege für den Bereich der zentralen, patientenbezogenen Krankenhausinformationssysteme, insbesondere für die eigenentwickelten Applikationen.

Ziel ist neben der unternehmensweiten Applikationsintegration (Enterprise Application Integration), die stabile Bereitstellung von Tools, die die Anwender und Anwenderinnen bei der täglichen Arbeit durch eine fortlaufende Verbesserung der Funktionalitäten unterstützen.


LeitungStefan Bucher
StellvertretungHans-Peter Kapp

Kurzbeschreibung

Die Aufgabe der Abteilung Projektsteuerung und IT-Servicemanagement ist die Planung und Steuerung von übergreifenden Projekten entsprechend den Unternehmenszielen. In enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen im Klinikum, werden Anforderungen aus einem breiten Portfolio bearbeitet und umgesetzt.

Ein wichtiges Ziel ist es, die Abhängigkeiten von Organisation, Prozessen und Technologie zu berücksichtigen und somit die erfolgreiche Implementierung neuer Lösungen und Services sicherzustellen.

Kurzbeschreibung

Das Klinikrechenzentrum ist als Kompetenzzentrum Ansprechpartner für Informationstechnologie und Anwenderbetreuung.
Die Sicherung einer leistungsfähigen sowie kundenfreundlichen und zukunftsorientierten Patientenbetreuung ist unser Anliegen.
Zur Sicherung und Optimierung seiner Leistungen hat das Klinikrechenzentrum ein eigenes QM-System eingeführt und ist nach dem internationalen Standard DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

LeitungJürgen Brüchig
StellvertretungUlrich Lickert

Kurzbeschreibung

Die Stabsstelle unterstützt und berät im Bereich des E-Learnings. Sie betreut die Lehr- und Lernplattform des UKF (ILIAS).

Kurzbeschreibung

Das Aufgabengebiet der Stabsstelle IT-Einkauf und Controlling umfasst die kaufmännische Beratung, das Einholen von Angeboten, die Vertragsgestaltung, das Erstellen und Begleiten von Ausschreibungen, die innerbetriebliche Leistungsverrechnung sowie das Vertragsmanagement und den Bereich Controlling.

Das Ziel ist die wirtschaftliche Bereitstellung von Hardware, Software und Zubehör (einschließlich Verbrauchsmaterial) sowie IT-Dienstleistungen.

Einkaufsbedingungen (pdf)

Informationen zu IT-Auschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Aufgaben der Abteilung sind die Unterstützung bzw. Abwicklung von software- und hardwaremäßigen IT-Angelegenheiten.

Wir arbeiten vornehmlich auf den Gebieten

  • Benutzerbetreuung und Schulung
  • Hardwaretechnik
  • IT-Koordination und Abteilungssysteme


Kurzbeschreibung

Die Aufgaben der Abteilung sind

  • Betreuung der zentralen Server- und Speicherinfrastruktur
    (VMware ESX, Windows Cluster, Linux- und Windowssysteme)
  • Betreuung der Rechnerräume
  • Administration der zentralen Datenbanken
  • Beratung bei der Administration und Beschaffung von Datenbank- und Serversystemen
  • Betreuung der Internetpräsentation


LeitungUlrich Lickert
StellvertretungRalf Gaudes

Das Universitätsklinikum Freiburg verarbeitet sensible Patienten-, Mitarbeiter- und Forschungsdaten. Der Schutz der gespeicherten und übertragenen Daten sowie das Abwenden der damit verbundenen Risiken für Patientinnen, Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von essentieller Bedeutung.
Zu allen Fragen der IT-Sicherheit sowie dem sicheren Umgang mit Informationen steht ein zentrales Team zur Verfügung, welches durch Bereichs-Informationssicherheitsbeauftragte unterstützt wird. Hierunter fällt auch die Behandlung von IT-Sicherheits-Vorfällen im Umfeld des Universitätsklinikums Freiburg, etwa durch Spam, Phishing, Angriffe, Viren und Trojaner. Ansprechpartner ist der IT-Sicherheitsbeauftragte des Klinikums.

Informationssicherheit                      informationssicherheit@uniklinik-freiburg.de
IT-Sicherheitsbeauftragter                christoph.auber@uniklinik-freiburg.de

Klinikrechenzentrum

Agnesenstraße 6 - 8
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-22060
Telefax: 0761 270-20660
krz.sekretariat
@uniklinik-freiburg.de

LeitungDr. M. Kraus
Stellvertret.E. Pelikan

 

Rückmeldemöglichkeit

Über das hier hinterlegte Formular können Rückmeldungen an das Klinikrechenzentrum erstellt und verschickt werden: Feedback