Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Beratung und Angebote

Wir beraten in Einzelgesprächen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter …

  • die unsicher geworden sind, ob ihre Trink- und Konsumgewohnheiten einem gesunden Maß entsprechen
  • mit denen wir früh ins Gespräch kommen wollen, um gemeinsam mit ihnen die Wege zu finden, die ihr Leben wieder in ein Gleichgewicht bringen
  • die Informationen zu Suchtmitteln wie Nikotin, Alkohol, Medikamente, Drogen oder anderen Suchtverhalten wie Medien- und Spielsucht haben wollen
  • die Hilfe und Unterstützung wünschen
  • die Unterstützung, Vermittlung und Begleitung in therapeutische Angebote wie Selbsthilfegruppen, externe Beratungsstellen, PsychotherapeutInnen und Fachkliniken suchen
  • in der Nachsorgephase und zur Vorbeugung von Rückfällen

Wir beraten Kolleginnen / Kollegen und Familienangehörige …

  • die sich um den erhöhten Konsum bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder suchtgefährdeten Angehörigen sorgen

Wir bieten aufhörwilligen Raucherinnen und Rauchern …

Wir bieten Vorgesetzen und personalverantwortlichen Führungskräften …

  • Beratung und Coaching bei Fragen zum Umgang bei Suchtauffälligkeiten am Arbeitsplatz
  • konkrete Vorbereitung für eine erfolgreiche Gesprächsführung und Durchführung von gestuften Interventionen bei suchtbedingten Auffälligkeiten von Beschäftigten

Wir führen Informationsveranstaltungen, Workshops, Führungsseminare und Schulungen …

  • zu allen Fragen von Suchtverhalten, Früherkennung, Arbeitssicherheit, Handlungskompetenzen im Zusammenhang mit suchtbedingten Auffälligkeiten durch

Suchtberatung
für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Universitätsklinikum

Elsässer Str. 2 M
79110 Freiburg

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Anprechpartner(in)

Gerhard Heiner
Diplom Sozialarbeiter
Suchttherapeut IFT, Psychotherapie (HPG)
Telefon:  0761 270-60180 (AB)

Priska Beringer
Diplom Sozialpädagogin
Suchttherapeutin DRV, Psychotherapie (HPG)
Telefon: 0761 270-60280 (AB)