Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Werden auch Sie rauchfrei!

Vielen gelingt es, das Rauchen aufzugeben.
Auch Sie können es schaffen!
Es lohnt sich!

Wir beraten Sie gerne, was für Sie persönlich am besten geeignet ist.

Landschaft, Quelle: fotolia

Nicht mehr rauchen verlängert nicht nur Ihre Lebenserwartung, sondern verbessert Ihr gesundheitliches Wohlbefinden ab dem ersten Tag:

  • 20 Minuten nach der letzten Zigarette gleicht sich die Herzschlagfrequenz und die Körpertemperatur derjenigen des Nichtrauchers an.
  • Schon 8 Stunden nach der letzten Zigarette hat sich das Kohlenmonoxid in den Blutbahnen verflüchtigt und dem Sauerstoff Platz gemacht.
  • Schon einen Tag nach dem Rauchstopp wird das Herzinfarktrisiko kleiner.
  • Zwei Tage nach dem Rauchstopp verfeinert sich der Geruchs- und Geschmacksinn.
  • Drei Tage nach dem Rauchstopp bessert sich die Atmung merklich.
  • Nach 3 Monaten kann sich die Lungenkapazität um bis zu 30% erhöhen.
  • Ein Jahr nach dem Rauchstopp ist das Risiko von Erkrankungen der Herzkranzgefäße nur noch halb so groß.
  • Zwei Jahre nach dem Rauchstopp ist das Herzinfarktrisiko auf fast normale Werte abgesunken.
  • 10 Jahre nach dem Rauchstopp ist das Lungenkrebsrisiko fast gleich groß wie bei echten Nichtrauchern.
  • 15 Jahre nach dem Rauchstopp ist das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gleich groß wie bei lebenslangen Nichtrauchern.

                                                                                                              Quelle: American Cancer Society

Suchtberatung
für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Universitätsklinikum

Elsässer Str. 2 M
79110 Freiburg

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Anprechpartner(in)

Gerhard Heiner
Diplom Sozialarbeiter
Suchttherapeut IFT, Psychotherapie (HPG)
Telefon:  0761 270-60180 (AB)

Priska Beringer
Diplom Sozialpädagogin
Suchttherapeutin DRV, Psychotherapie (HPG)
Telefon: 0761 270-60280 (AB)