Zu den Inhalten springen

Vertrauen durch Datenschutz

Die Treuhandstelle verbindet die Interessen der Forschung mit den Schutzbedürfnissen der Studienteilnehmenden

Die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Studien und Forschungsvorhaben sind aufgrund des Schutzbedarfes der verarbeiteten personenbezogenen Daten naturgemäß sehr hoch. Die Treuhandstelle setzt den Schutz der personenbezogenen Daten der Studienteilnehmer zeitgemäß und dem Schutzbedarf angemessen um. Das schafft Vertrauen und erhöht die Bereitschaft von Patient*innen, die eigenen Daten für Forschungs- und Studienvorhaben zur Verfügung zu stellen.

Garantierte Unabhängigkeit

Die Treuhandstelle ist organisatorische eine Einrichtung des Universitätsklinikum Freiburg, die beim Klinikumsvorstand direkt angebunden ist. Die garantierte Weisungsfreiheit stellt die Unabhängigkeit der Treuhandstelle sicher. Das bedeutet, dass die Entscheidungsgewalt über die ihr anvertrauten Daten einzig und allein bei der Treuhandstelle selbst liegt.

Da es sich bei identifizierenden Daten um sensible Daten mit hohem Schutzbedarf handelt, werden diese in den Treuhandstellenstrukturen unter höchsten Datenschutzanforderungen verarbeitet und verwahrt. Dabei nutzen wir ausschließlich Software, die von öffentlicher Stelle qualitäts- und datenschutzgeprüft sind.

Das Universitätsklinikum Freiburg als Teil des MIRACUM (Konsortium der Medizininformatik-Initiative)

Die Medizininformatik-Initiative schafft die Voraussetzungen dafür, dass Forschung und Versorgung näher zusammenrücken. Derzeit arbeiten alle Universitätskliniken Deutschlands gemeinsam mit Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Krankenkassen und Patientenvertretern daran, die Rahmenbedingungen zu entwickeln, damit Erkenntnisse aus der Forschung direkt den Patienten erreichen können. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt dafür von 2018 bis 2026 bislang rund 300 Millionen Euro bereit. mehr zur Medizininformatik-Initiative

MIRACUM vereint zehn Universitätsklinika, zwei Hochschulen und einen Industriepartner aus sieben deutschen Bundesländern. Ziel ist es, klinische Daten, Bilddaten und Daten aus molekularen/genomischen Untersuchungen sowohl standortbezogen als auch standortübergreifend über modular aufgebaute, skalierbare und föderierte Datenintegrationszentren für innovative Forschungsprojekte nutzbar zu machen. mehr zu MIRACUM

Sie wollen mehr über uns erfahren oder haben Fragen? Ihr Kontakt zur Treuhandstelle:

Universitätsklinikum Freiburg

Treuhandstelle 

Breisacher Str. 153

79110 Freiburg

0761 270-20670

 

treuhandstelle@uniklinik-freiburg.de