Zu den Inhalten springen

Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie

Forschung

Die Forschungstätigkeit der Abteilung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Werkstoffkunde restaurativer Materialien: Laborstudien und klinische Studien insbesondere zu adhäsiven Restaurationsmaterialien
  • Endodontolgie: vor allem Untersuchungen zu neuen Aufbereitungs- und Abfüllverfahren
  • Parodontologie: Infektiologie, regenerative Verfahren, Wechselwirkungen von Parodontopathien und Allgemeinerkrankungen
  • Bioadhäsionsprozesse in der Mundhöhle: initiale Proteinadsorption (Pellikel) ebenso wie die mikrobielle Adhäsion und Biofilmbildung. Dabei wird auch die Wirksamkeit oraler Therapeutika untersucht.
  • Hartgewebsforschung und Kariologie (Erosionen, Wirkung von Fluoriden, präventive Aspekte)
  • Zellkultur: Grundlagenforschung zur Regeneration oraler Gewebe
  • Lehrforschung: Quantitative und qualitative Untersuchung neuer Unterrichts- und Prüfungsmethoden.

Labore

Die Ausstattung der Labore der Abteilung ermöglicht die Durchführung verschiedenster analytischer Verfahren.

Doktorarbeiten

Im Rahmen der durchgeführten Studien werden regelmäßig auch Doktorarbeiten vergeben.

Forschungsberichte

Einen Überblick über unserer Forschungstätigkeit finden Sie in den Forschungsberichten

Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Anmeldung
Telefon 0761 270-48850

Zahnärztlicher Notdienst

Ärztlicher Direktor