Zu den Inhalten springen

Klinik für Augenheilkunde

26.09.2015 – Symposium: Vom Licht zur Wahrnehmung

→Fotos

Im August 2015 erreichte ich meine “Regel­­alters­­grenze”. Aus diesem Anlass lade ich zusam­men mit der Klinik für Augen­heil­kunde zu einem Symposium ein, bei dem Freunde und gleichzeitig Weg­gefährten das menschliche Sehen multidisziplinär beleuchten: aus der Sicht der Ophthalmologie, der Optik, der Physiologie; vom Auge über den Cortex zur Kognition. Die Vorträge (auf deutsch) werden eine Balance zwischen fachlicher Tiefe und transdisziplinärer Verständlichkeit suchen.

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung (Name, Personenanzahl) einfach per email an mich.
Die Teilnahme ergibt 7 CME-Punkte.


Flugblatt [PDF].

Programm

8:45 Thomas Reinhard, Michael BachBegrüßung und Einführung
9:00Franz Grehn, WürzburgPathophysiologie der Glaukomschädigung
9:30Ulrich Schiefer, Aalen/TübingenMeine Erfahrungen in der Funktionsdiagnostik und Neuro-Ophthalmologie – Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt
10:00Pause
10:30Wolfgang Wesemann, KölnVerfahren zur chirurgischen Beseitigung der Alterssichtigkeit
11:00Wolf Harmening, BonnEinzelzell-Psychophysik
11:30Olaf Strauss, BerlinDas retinale Pigmentepithel und die Photorezeptoren
12:00Mittagspause mit Buffet
13:00Michael Bach, FreiburgNikolaus F. Troje, CanadaBiologische Bewegung
13:30Mark W. Greenlee, RegensburgNeuronale Plastizität im visuellen Cortex bei Patienten mit Makula-Degenerationen
14:00Peter Brugger, ZürichSehen, Deuten, Glauben – aus neuropsychologischer Sicht
14:30Pause
15:00Thomas Meigen, WürzburgPsychophysische versus elektrophysiologische Wahrnehmungsschwellen
15:15Sven P. Heinrich, FreiburgPerspektiven der objektiven Sehschärfeschätzung
15:30Michael B. Hoffmann, MagdeburgKongenitale Sehbahnabnormalitäten – eine alternative Organisation des menschlichen Sehsystems
15:45Jürgen Kornmeier, FreiburgMultistabile Wahrnehmung zwischen Sehen und Kognition
16:00Empfang & Ausklang

Organisation

Prof. Michael Bach, michael.bach@uni-freiburg.de

Ort: Hörsaal Killianstraße, Universitätsklinikum Freiburg, Killianstraße 5.
Dieser Hörsaal liegt direkt südlich des Augen/HNO-Hochhauses, im PDF-Lageplan mit der Nummer 21 bezeichnet.
[Der ursprünglich geplante Ort, Bibliothek der Klinik für Frauenheilkunde, ist inzwischen zu klein.]

Datum: 26.09.2015

Uhrzeit: Einlass 8:15, Vorträge 8:45–16:00

Das Hörsaalgebäude Killianstraße befindet sich zwischen dem Neurozentrum und der Klinik für Augenheilkund/HNO, im PDF-Lageplan mit der Nummer 21 bezeichnet.

  • Straßenbahn: Linie 5 in Fahrtrichtung Hornusstraße ab Innenstadt bzw. Hauptbahnhof. An der Haltestelle Robert-Koch-Straße aussteigen und die Breisacher Straße in Richtung Westen (Eisstadion) gehen. Beim Neurozentrum (großer Ring) rechts ins Universitätsklinikum gehen, hinter dem Neurozentrum biegen Sie gleich nach links ab und erreichen in wenigen Metern das Hörsaalgebäude.
  • Bus: Mit der Linie 10 (Fahrtrichtung Paduaallee) ab Innenstadt bis zur Haltestelle ”Killianstraße”. Von dort direkt in die Killianstraße gehen und auf der Höhe des Personalcasinos nach rechts abbiegen. Auf direktem Weg kommen Sie so auf das Hörsaalgebäude zu.
  • Zu Fuß: Der Hörsaal ist ab Hauptbahnhof in ca. 15 Minuten zu erreichen. Im Klinikum gibt es nur ein “Hochhaus”, das Augen/HNO-Gebäude. Direkt südlich daneben ist das Hörsaalgebäude.
  • Auto: Navigationsziel ist Freiburg, Killianstr. 5. Samstags sind die Parkplätze vor der Klinik für Augenheilkunde i.A. frei.