Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Bibliothek der Universitätsmedizin

Elektronische Medien im Medizinstudium

Erweiterung des Angebots an elektronischen Medien // Range of electronic media expanded

Die Universitätsbibliothek Freiburg informiert hier laufend über neue digitale Angebote die von Verlagen und Anbietern vorübergehend kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Vorübergehend frei zugängliche Medizinische Datenbanken sind auch in DBIS verzeichnet.
Bitte beachten Sie auch unser reguläres Angebot an eBooks und eZeitschriften in der Digitalen Bibliothek.


COVID-19 Initiative von AMBOSS: Wenn Sie in der medizinischen Lehre tätig sind können Sie sich hier bis zum Ende des Sommersemesters direkt für AMBOSS freischalten lassen und die Zusatzfunkton "Dozentensitzung" nutzen.


Eine Auswahl an lizenzierten eMedien für das Medizinstudium:

AMBOSS Vorklinik & Klinik vereint Kreuzprogramm und Nachschlagewerk zu einem Lernsystem und steht auch in 2020 allen Freiburger Studierenden der Humanmedizin und Zahnmedizin als AMBOSS-Basislizenz (Registrierung) mit 700 Prüfungsfragen pro Monat zur Verfügung. Über 800 Lernkarten bieten das Wissen des vorklinischen und klinischen Studiums in übersichtlicher und klar verständlicher Form. Neben den Text-Inhalten helfen Zeichnungen, Videos, Tabellen etc. beim Lernen. Mithilfe der App "AMBOSS Bibliothek" kann die Bibliothek auf offline und mobil genutzt werden (für iOS und Android).

Lehrbeauftragte und Dozent*innen können vom Studiendekanat für die Nutzung der Zusatzfunktion "Dozentensitzung" akkreditiert werden.

Thieme eRef eBooks „Studium & Lehre“ In 2020 stehen Ihnen über die Plattform eRef rund 50 lizenzierte elektronische Lehrbücher der Fachgebiete Medizin, Chemie und Biologie für die Universität Freiburg online zur Verfügung. Enthalten ist hier auch  Prometheus Lernatlas Anatomie  in elektronischer Form. 

Thieme eRef Radiologie enthält aktuelle radiologische Fachliteratur im Volltext; E-Books und E-Journals; Verknüpfung aller Inhalte in Cockpits; Trainingscenter mit Facharztfragen.

Thieme Bilddatenbank Anatomie (PROMETHEUS) mit über 2.000 Abbildungen und radiologischen Bildern aus dem Anatomieatlas PROMETHEUS. Nach einmaliger Registrierung haben Sie die Möglichkeit, Abbildungen als Bild-, PowerPoint- oder PDF-Datei zu exportieren, Beschriftungen und Führungslinien ein- oder auszublenden. Die Thieme Bilddatenbank Anatomie können Sie in DBIS aufrufen. Nutzungsbedingungen.

Thieme CNE - Certified Nursing Education multimediales Fortbildungskonzept für die professionelle Gesundheits- und Krankenpflege. Enthält eBook-Bibliothek zur Pflege.

WebOP ist ein Video-Streamiing-Portal. Der operative Eingriff wird in seine wichtigsten Schritte zerlegt und didaktisch so aufbereitet, dass nicht nur das Prinzip der Operation, sondern auch die wesentlichen Details in Videosequenzen, Text und Illustration dargestellt werden. Dies macht eine Operation intuitiv erfahrbar.

UpToDate ist ein evidenzbasiertes englischsprachiges Clinical Decision Support System und umfassendes praxisbezogenes medizinisches Nachschlagewerk.

Elsevier/Urban & Fischer eBooks „Medizin“ (2016 – 2020) > 300 eBooks, davon viele lizenzierte Lehrbücher.

Hogrefe eLibrary 90 eBooks aus Psychologie und Psychiatrie

Springer eBooks „Medizin“ (2008 – 2020) Ca. 2.200 eBooks, davon 157 Lehrbücher (Filter: Lehrbuch).

 

Weitere eMedien der Universität Freiburg

Als Studierende an der Universität Freiburg können Sie im Freiburger Universitätsnetz in zahlreichen im Internet nicht frei zugänglichen Datenbanken recherchieren, sowie lizenzierte Zeitschriften und eBooks im Volltext nutzen.

Zugriff auf eMedien von außerhalb der Uni

Ihre Fragen oder Anregungen zur medizinischen Literaturversorgung im Medizinstudium oder in der medizinischen Lehre nimmt gerne die  Medizinische Literatur- und Informationsstelle entgegen.