Zu den Inhalten springen

Entwicklung


Die 'Bibliothek der Universitätsmedizin Freiburg' setzt sich aus unterschiedlichen, historisch gewachsenen Organisationseinheiten (Fachbibliotheken im Universitätsklinikum, Medizinischen Literatur- und Informationsstelle der Fakultät u.a.) zusammen und ist auf unterschiedliche Standorte verteilt. Die Bestandteile dieser digital existierenden Gesamtbibliothek für die Universitätsmedizin sind zugleich einzelne Teile des Bibliotheksystems der Universitätsbibliothek Freiburg. Die fachliche Aufsicht über die Fachbibliotheken wird von der Universitätsbibliothek ausgeübt.

 

  • 2021Anlässlich eines "Design-Refresh" des Web-Auftritts erfolgte die inhaltliche Umstrukturierung der Seite "Bibliothek der Universitätsmedizin" durch das Bibliotheksteam
  • 2020Die im Jahr 2004 ins Leben gerufene Arbeitsgruppe "Task Force Bibliothek" wurde vom Fakultätsvorstand aufgelöst. Der erteilte Arbeitsauftrag und die damit verbundenen Ziele wurden erfüllt.
  • 2016Informelle Zusammenfassung des bibliothekarischen Fachpersonals als 'Bibliotheksteam der Medizinischen Fakultät'. Seit 2015 verstärkte "Outreach-Aktivitäten" dieses Teams.
  • 2014Bündelung der Freiburger medizinisch-bibliothekarischen Aktivitäten unter dem Arbeitstitel 'Bibliothek der Universitätsmedizin Freiburg' und Ablösung der 'Virtuellen Medizinbibliothek Freiburg'.
  • 2011Die Zukunft der Bibliothek der Universitätsmedizin Freiburg wird auch in der Zusammenführung der verschiedenen Bibliotheksaktivitäten durch die konkrete Einrichtung eines Klinischen Informations-, Lern- und Lehrzentrums gesehen.
  • 20052005 entstand auf Initiative der 'Task Force Bibliothek' die 'Medizinische Literatur- und Informationsstelle' und der aus Fakultätsmitteln finanzierte 'Zentrale Dokumentlieferdienst für die Medizinische Fakultät'. Möglichst unbürokratisch werden im Rahmen dieses Dokumentlieferdienstes Aufsätze aus Zeitschriften, die weder gedruckt noch online an der Universität Freiburg zur Verfügung stehen, beschafft.
  • 2004Die AG "Task Force Bibliothek" wurde vom Fakultätsvorstand im Oktober 2004 mit dem Auftrag der Optimierung der für die Bibliotheken eingesetzten Ressourcen (Budget, Personal- und Sachmittel, Räumlichkeiten sowie Realisierung von Kostensenkungspotenzialen) gegründet.
  • 2000Die Idee zu einer gemeinsamen Seite der Freiburger Medizinbibliotheken im Internet ist in einer Arbeitsgruppe aus Medizinbibliotheken und der UB entstanden, die sich im Oktober 2000 das erste Mal getroffen und sich den Titel 'Virtuelle Medizinbibliothek Freiburg' gegeben hat (vgl. Reimers, Bibliotheksdienst (2002), H. 4, S. 439-452). Ausgangspunkt war damals auch das bereits 1974 von der UB entwickelte Konzept einer Abteilungsbibliothek für die Medizin (vgl. Sühl-Strohmenger 1989, Das Bibliothekssystem der Alb.-Lud.-Univ. Fr., S. 107).
Wir sind für Sie da:

Sabine Buroh
Bibliothekarin

chirurgiebibliothek@uniklinik-freiburg.de
Telefon: 0761 270-28200

Bibliothek Chirurgie, Hugstetter Straße 55; 79106 Freiburg

Iris Papke
Bibliothekarin

medizin-bibliothek@uniklinik-freiburg.de
Telefon: 0761 270-35940

Bibliothek Medizin, Hugstetter Straße 55, 79106 Freiburg

Julia Walz
Bibliothekarin

zmk-bibliothek@uniklinik-freiburg.de
Telefon: 0761 270-49090

Bibliothek ZMK, Hugstetter Straße 55, 79106 Freiburg

Petra Zöller
Bibliothekarin

bibliothek@uniklinik-freiburg.de
Telefon: 0761 270-72130

Lehrgebäude, Elsässer Str. 2-o, 79106 Freiburg