Zu den Inhalten springen

Abteilung Prächirurgische Epilepsiediagnostik – EpilepsiezentrumKlinik für Neurochirurgie

Wir stellen uns vor

Das Epilepsiezentrum am Universitätsklinikum Freiburg zählt zu den Europäischen Zentren der Maximalversorgung. Als deutsches und internationales Referenzzantrum bietet es das gesamte Spektrum der Epilepsiediagnostik an mit spezieller Expertise in prächirurgischer Diagnostik auch komplexer Fälle. Differentialdiagnostische Abklärungen dienen der Unterscheidung epileptischer von nicht-epileptischen Symptomen, etwa kardiovaskulären oder psychogenen Episoden. Moderne bildgebende und elektrophysiologische Untersuchungen dienen dazu, die Generatoren epileptischer Aktivität aufzuklären und betroffenen Patienten individuell angepasste Therapien anzubieten. Diese umfassen neben modernen pharmakologischen Behandlungen auch Stimulationsverfahrungen und epilepsiechirurgische Eingriffe.

In unserer Sektion Epilepsiediagnostik im Kindes- und Jugendalter betreuen wir Kinder jeden Alters mit verschiedenen Formen von Epilepsie. Als Zentrum für seltene Erkrankungen können wir auch seltene und komplexe Epilepsieformen umfassend diagnostisch und therapeutisch betreuen. Wir bieten alle Optionen der Epilepsiechirurgie im Kindesalter an und nehmen an Studien zur Entwicklung neuer Medikamente teil. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Sektion pädiatrische Epileptologie der Kinderklinik und dem sozialpädiatrischen Zentrum.

Abklärungen der prächirurgischen Epilepsiediagnostik bei Erwachsenen, Kindern und Gesamt

  

Kooperationspartner

Epilepsiezentrum Kork
(Leitung: Prof. Dr. B. Steinhoff, PD Dr. Th. Bast)
https://diakonie-kork.de/epilepsiezentrum

  • Ambulante und stationäre Patientenversorgung 
  • Gemeinsame epilepsiechirurgische Versorgung von Epilepsiepatienten
  • Wissenschaftliche Untersuchungen im Bereich Klinische Epileptologie
     

Epilepsie Unit, Neuropädiatrie und Stoffwechselmedizin, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg
(Leitung Epilepsie Unit: Dr. med. Steffen Syrbe; Leitung Neuropädiatrie und Stoffwechselmedizin: Prof. Dr. S. Kölker )
https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Epilepsie-Unit.140913.0.html

  • Gemeinsame multidisziplinäre Fallkonferenz
  • Gemeinsame epilepsiechirurgische Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit refraktärer Epilepsie
  • Wissenschaftliche Untersuchungen im Bereich Klinische Epileptologie

 

Epilepsiemonitoring, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel
(Leitung Epilepsiemonitoring: Dr. Natia Japaridze; Leitung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II: PD Dr. A. van Baalen)
https://www.uksh.de/neuropaediatrie-kiel/Wir+%C3%BCber+uns/Funktionsbereiche/Epilepsiemonitoring.html

  • Gemeinsame multidisziplinäre Fallkonferenz
  • Gemeinsame epilepsiechirurgische Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit refraktärer Epilepsie
  • Wissenschaftliche Untersuchungen im Bereich Klinische Epileptologie

 


Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie des Universitätsklinikums Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. V. Coenen) 

  • Stereotaktische Platzierung intrakranieller Elektroden
  • Interstitielle Radiochirurgie
  • Diskonnektive Verfahren mit Thermokoagulation, Fokusstimulation, Tiefe Hirnstimulation
     

Institut für Neuropathologie am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. M. Prinz)

  • Untersuchungen zur Morphologie epileptogenen Gewebes
  • Wissenschaftliche Untersuchung zur Epileptogenese
     

Abteilung für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. H. Urbach)

  • MR-Tomographie
  • Cranielle Computertomographie
  • Angiographie und WADA-Test
  • Funktionelles MRI (Sprach- und Motorik-Aktivierung)
     

Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. Dr. T. Meyer)

  • FDG-PET-Untersuchungen zur interiktalen Fokuslokalisation
  • ECD-SPECT zur iktalen Perfussionsmessung
     

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. C. Lahmann)

  • Diagnostik und Verhaltenstherapie bei Patienten mit dissoziativen Anfällen
     

Klinik für Radiologie - Medizinphysik am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. J. Hennig)

  • MR-Spektroskopie
  • Funktionelle MR-Tomographie
  • Diffusion Sensor Imaging
     

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. Dr. K. Domschke)

  • Neuropsychiatrische Evaluation und Betreuung von Epilepsiepatienten
  • Bildgebung bei Psychiatrie- und Epilepsiepatienten
     

Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am Universitätsklinikum Freiburg
(Leitung: Prof. Dr. C. Weiller)

  • Ableitung von Ruhe-Wach-EEGs
  • Ableitung von Schlafentzugs-EEGs
  • Ambulante und stationäre Patientenversorgung
     

Klinik für Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen am Universitätsklinikum Freiburg
(Prof. Dr. J. Jacobs)

  • Ambulante Patientenversorgung
  • Stationäre Patientenversorgung
  • Neuropsychologische Evaluation und Entwicklungsdiagnostik
     

Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Universität Freiburg
(Prof. Dr. T. Stieglitz, Prof. Dr. Peter Woias)

  • Ambulantes Monitoring
  • Entwicklung und Erprobung intrakranieller Elektroden
  • Entwicklung implantierbarer Chips zur Steuerung von Stimulationssystemen


Department of Clinical Neuroscience King's College London
(Prof. M. Richardson)

  • Ambulantes Monitoring bei Epilepsiepatienten


University of Pennsylvania, Phildadelphia
(Prof. Dr. Michael Kahana)

  • Modulation deklarativer Gedächtnisprozesse durch Hirnstimulation


Columbia University, New York
(Prof. Dr. Josh Jacobs)

  • Rolle von Grid cells bei räumlicher Navigation

Abteilung Prächirurgische Epilepsiediagnostik

Aktuelles


Ärztlicher Leiter:
Prof. Dr. Schulze-Bonhage
Breisacher Str. 64
D-79106 Freiburg
Telefon: 0761 270 53660
Telefax: 0761 270 50030
E-Mail: epilepsiezentrum@uniklinik-freiburg.de