Zu den Inhalten springen

Abteilung Epileptologie - EpilepsiezentrumKlinik für Neurochirurgie

Cannabinoide in der Epilepsiebehandlung

CANNABINOIDS IN THE TREATMENT OF EPILEPSY/
CANNABINOIDE IN DER EPILEPSIE-BEHANDLUNG

1. INTERNATIONAL WORKSHOP IN FREIBURG
Friday/Freitag, 22/2/2019 8:30 - 18:30 Uhr
Neurocenter/ Neurozentrum,
conference room II / Konferenzraum II

EEG in der Diagnostik von Epilepsien

Datum: 29. September 2018, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Freiburg, Neurozentrum, Konferenzraum 2
Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg

Zulassung von Cannabidiol (Epidiolex®) zur Behandlung seltener Epilepsieformen in den USA

Am 25.6.2018 hat die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) das Cannabis-Extrakt Cannabidiol zur Behandlung zweier seltener Epilepsiesyndrome zugelassen, des Dravet-Syndroms und des Lennox-Gastaut-Syndroms.
Grundlage hierfür waren drei randomisierte Doppelblindstudien an Kindern mit diesen Epilepsiesyndromen, die eine signifikant verminderte Anfallsfrequenz zusätzlich mit Cannabidiol behandelter Patienten im Vergleich zu einer Placebo-Kontrollgruppe fanden. Beim Lennox-Gastaut-Syndrom fand sich eine Anfallsminderung für Sturzanfälle. Ein Kritikpunkt an diesen Studien ist die Komedikation der Patienten, da viele von ihnen mit einem Benzodiazepin (Clobazam) oder mit Valproat behandelt wurden, deren Serumspiegel durch Cannabidiol stark beeinflusst werden.

In Deutschland ist Epidiolex®, das Handelsprodukt von GW Pharma, aktuell noch nicht verfügbar, sondern lediglich Cannabidiol-haltige Lösungen anderer Hersteller oder von Apotheken.

Tag der Epilepsie 2018

- für Patienten und Selbsthilfegruppen -

Zeit:
Samstag, 06. Oktober 2018, 10-15 Uhr

Ort:

Neurozentrum des Universitätsklinikum Freiburg,
Konferenzraum 1+2

Veranstaltung Kurs: EEG in Klinik und Forschung - Sommer-Semester 2018

Themen: Teilnehmer sollen zentrale Aspekte zur selbstständigen Beurteilung und Befundung von EEG-Ableitungen im klinischen Alltag und in der Forschung erlernen. Der Kurs wird nach den Richtlinien der DGKN durchgeführt. Er richtet sich an Medizinstudierende, Assistenzärzte der Neurologie, Pädiatrie und Psychiatrie sowie Wissenschaftler.
Im Detail werden folgende Themen behandelt:
Neurophysiologische Grundlagen, praktische Übungen zur Registriertechnik, Beurteilung von physiologischen und pathologischen EEG Veränderungen bei Erwachsenen und Kindern, Video-EEG-Korrelate und Differentialdiagnostik, Provokationsmethoden, automatisierte Mustererkennung, wissenschaftliche Auswertung.

Dozenten: Prof. Dr. A. Schulze-Bonhage, PD Dr. T. Ball, Dr. Ing. M. Dümpelmann, PD Dr. M. Heers, Prof. Dr. J. Jacobs-Le Van, Dr. A. Klotz
Organisation: PD Dr. Marcel Heers marcel.heers@uniklinik-freiburg.de

Termin: Ab Dienstag 24.4.2018, 8 Termine jeweils ab 16:15 Uhr
Ort: Konferenzraum 2, Neurozentrum, Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg


Epileptologisches Kolloquium am Montag, 09.04.2018, 13:00 s.t.

Epileptologisches Kolloquium am Montag, 09.04.2018, 13:00 s.t.

Referent:Thema:
Prof.
Sandor Beniczky
Aarhus University Hospital  
Progress in electrophysiology
of epilepsy: From ambulatory
seizure detection to standardized EEG assessment
Zeit:Ort:
Montag, 09.04.2018,
13:00 s.t.

Konferenzraum II
Neurozentrum des Universitätsklinikum
Breisacher Str. 64, Freiburg

Gäste sind herzlich eingeladen.

Epileptologisches Kolloquium am Mittwoch, 31.01.2018, 17:00 c.t.

Epileptologisches Kolloquium am Universitätsklinikum Freiburg

Referent:Thema:
Prof. Dr. Martin Kurthen
Epiklinik, Zürich
Epilepsiezentrum
"Consciousness" und
"awareness" als Bestimmungselemente
der Anfalls-klassifikation
Zeit:Ort:
Mittwoch, 31.01.2018,
17:00 c.t.

Konferenzraum II
Neurozentrum des Universitätsklinikum
Breisacher Str. 64, Freiburg

Gäste sind herzlich eingeladen.

Abteilung Prächirurgische Epilepsiediagnostik

Aktuelles


Ärztlicher Leiter:
Prof. Dr. Schulze-Bonhage

Breisacher Str. 64
D-79106 Freiburg

Telefon: 0761 270 53660
Telefax: 0761 270 50030
E-Mail:
epilepsiezentrum@uniklinik-freiburg.de