Zu den Inhalten springen

Klinik für Neurologie und Neurophysiologie

Übersicht über die behandelten Bewegungsstörungen

In der Neurologischen Uniklinik in Freiburg behandeln wir Patienten mit Bewegungsstörungen wie Parkinson, Zittern (Tremor) oder Dystonie. Wir setzen dabei, so indiziert, auch die Tiefe Hirnstimulation ein.

Parkinson

Lesen Sie, woher die Parkinson-Erkrankung kommt, welche Symptome darauf hindeuten und wie wir dem Parkinson-Patienten in der Neurologie in Freiburg helfen

Tremor

Ein Tremor-Patient zittert, ohne dass er dies abstellen kann. Hier erfahren Sie alles von der Klassifikation bis zur Therapie in Freiburg.

Dystonie

Bei der Dystonie kommt es zu unwillkürlichen Überbewegungen, die die gewollten Bewegungen stören. Das kann zu erheblichen Einschränkungen im Alltag führen. Was wir für Dystonie-Patienten tun, lesen Sie hier.

Chorea Huntington

Die erbliche Krankheit, bei der Bewegungen des Gesichts und Halses, der Arme und Beine nicht mehr kontrolliert werden können, ist bis heute nicht heilbar. Lesen Sie hier, wir wir den Patienten dennoch helfen.

Tiefe Hirnstimulation

Was der„Hirnschrittmacher“ kann, wann er bei welcher Erkrankung eingesetzt werden kann und wo seine Grenzen liegen, erläutern wir Ihnen detailliert.

Anmeldung und Einweisung für Ärzte und Krankenhäuser