Zu den Inhalten springen

Klinik für Nuklearmedizin

Station von Hevesy

Georg von Hevesy Begründer der Nuklearmedizin

Die Station ist entsprechend den Strahlenschutz-bestimmungen zur Therapie mit offenen radioaktiven Substanzen geeignet. Häufigste Behandlungsformen sind die Radioiodtherapie gutartiger und bösartiger Schilddrüsenerkrankungen (mit 131Iod), die Radioliganden-Therapien (vornehmlich mit [177Lu]DOTATATE bei neuroendokrinen Tumoren bzw. [177Lu]PSMA-Liganden beim metastasierten Prostata-Karzinom) sowie die selektive interne Radionuklidtherapie (SIRT) von Lebertumoren.

Informationsblatt für Patienten

Station von Hevesy

Stationsarzt
Telefon +49 761 270 33400

Stationsleitung (Pflege)
Telefon +49 761 270 33430

Pflegestützpunkt
Telefon +49 761 270 33410

Telefax: +49 761 270 33420